ein symbolträchtiger Lehrer der „Star Academy“ schimpft

ein symbolträchtiger Lehrer der „Star Academy“ schimpft
ein symbolträchtiger Lehrer der „Star Academy“ schimpft
-

Die Parlamentswahlen in Frankreich rufen große Reaktionen hervor. An diesem Sonntag sind die Wähler aufgerufen, im zweiten Wahlgang ihre Wahl zu treffen. Am Ende dieser Abstimmung werden die 577 französischen Abgeordneten bekannt sein.

Eine Kampagne unter Hochspannung, die das Aufkommen der extremen Rechten und der extremen Linken mit sich bringt. In den sozialen Netzwerken schimpfte die ehemalige „Star Academy“-Lehrerin Raphaëlle Ricci: „Ich habe es satt, dass man mir sagt, was man wählen soll!“ Im Fernsehen, im Radio, in der Presse … sogar meine Autoversicherung sagt mir, wofür ich stimmen soll! Wir träumen … Wir haben genug von den Lügen, dem Verrat, den vorgetäuschten Amnesie-Verbindungen, der Heuchelei … es fühlt sich an, als wären wir in The Young and the Restless, ohne Föhnen und Schönheitsoperationen … was auch immer …“, schreibt derjenige, dem 14.000 Menschen auf Facebook folgen.

„Wenn du auf der linken Seite bist, gut gemacht, das ist gut, du bist ein guter Bürger und im richtigen Lager (…) Wenn du auf der rechten Seite bist, was für ein Horror!“ Du stinkst, es ist ekelerregend, du bist ein Außenseiter mit einem wahrscheinlich kranken Gehirn und am Ende stehst du auf der Seite des Bösen. Diese Kampagne ist beschämend, skandalös, undemokratisch und gewalttätig. Diejenigen, die als Erste ein Exempel statuieren sollten, sind die Ersten, die Hass schüren, uns für Idioten halten, Schuld- und/oder Infantilisierungsversuche unternehmen. Aber wirst du dir den Arsch kochen!!! », fährt sie sichtlich verärgert fort.

-

PREV „Wir werden nicht mehr auf einem Lastkahn sein“
NEXT Gad Elmaleh in einer Beziehung mit einer berühmten amerikanischen Schauspielerin?