Henri Sannier leidet an Neuropathie: Das sind mehr als ermutigende Neuigkeiten über seinen Zustand

Henri Sannier leidet an Neuropathie: Das sind mehr als ermutigende Neuigkeiten über seinen Zustand
Henri Sannier leidet an Neuropathie: Das sind mehr als ermutigende Neuigkeiten über seinen Zustand
-

Henri Sannier, ehemaliges Wahrzeichen von France Télévisions, verbrachte seine gesamte Karriere als Journalist im öffentlich-rechtlichen audiovisuellen Konzern. Nachdem er die Redaktion von France 3 Normandie in der Nähe von Caen geleitet hatte, ging er ab 1986 nach Paris, um 19/20 zu kreieren und zu präsentieren. Anschließend war er Gastgeber mehrerer symbolträchtiger Informationsveranstaltungen.

Tatsächlich verkörperte Henri Sannier nacheinander die 20-Uhr-Nachrichten auf France 2, die 13-Uhr-Nachrichten auf France 2 und Soir 3 auf France 3. Heute erinnern sich die Zuschauer jedoch vor allem daran, dass er der symbolträchtige Moderator der Sendung Tout le Sport über Frankreich war 3. Eine Sendung, die er 2017, als er in den Ruhestand ging, nicht mehr moderierte.

Henri Sannier: „Ich habe wieder angefangen zu laufen“

Leider wurde Henri Sannier dann Opfer gesundheitlicher Probleme. Tatsächlich leidet der ehemalige Journalist seit 2021 an Neuropathie. Er war teilweise gelähmt, insbesondere an Händen und Beinen. Die ehemalige Figur von France Télévisions versicherte jedoch am Donnerstag, 4. Juli 2024, in den Kolumnen von Gala Was : “Es wird immer besser“.

„Nach zwei Jahren im Rollstuhl gehe ich wieder ohne Gehstock, fahre aber wieder mit dem Mountainbike. Nach fünf oder sechs Sitzungen hatte ich das Gefühl, dass ich meine Empfindungen wiedererlangte. Und ich fing wieder an zu laufen. Das allererste Mal war eines Nachts, ich musste aufstehen, um Medikamente zu holen. Es war nicht einfach, weil meine Muskeln nach Monaten auf einem Stuhl geschmolzen waren. Ich hatte 20 Kilo abgenommen“verriet Henri Sannier.

Der ehemalige Journalist hat immer noch Probleme mit seinen Händen

Obwohl er inzwischen wieder laufen kann, hat der ehemalige Journalist dennoch immer noch Probleme mit seinen Händen. “Sie sind schwer, gefroren. Ich kann unterschreiben und meinen Namen schreiben, aber nicht eine ganze Seite „, betonte er. Anschließend würdigte Henri Sannier seine Frau Sylviane, die „eine kämpferische Betreuerin“.

„Sie kümmerte sich über Nacht um alles. Sie kümmerte sich um den Haushalt“, fügte auch Henri Sannier hinzu. Zur Erinnerung: Der Moderator präsentierte seine letzte Show am 7. September 2017. Vor der Übergabe der Präsentation von Alle Sportarten an Thomas Thouroude.

-

PREV die klare Botschaft von Capucine Anav nach ihr…
NEXT Philippe Candeloro möglicherweise von Frauen beschuldigt? Warum er ruhig schlafen kann