Kino: Hugh Grant ist zurück! Ein erstes Foto aus „Bridget Jones 4“ enthüllt

Kino: Hugh Grant ist zurück! Ein erstes Foto aus „Bridget Jones 4“ enthüllt
Kino: Hugh Grant ist zurück! Ein erstes Foto aus „Bridget Jones 4“ enthüllt
-

„Bridget Jones: Mad About the Boy“ ist einer der am meisten erwarteten Filme des Jahres 2025. Er soll am 14. Februar nächsten Jahres in die amerikanischen Kinos kommen und die Fans sind bereits gespannt. Wenn also ein erstes Foto durchsickert, ist das Euphorie! Wir sehen, wie Hugh Grant (der Daniel Cleaver spielt) Renée Zellweger, gekleidet wie Bridget Jones, zärtlich küsst.

Für Fans ist es eine wahre Freude, den mittlerweile 63-jährigen Hugh Grant 20 Jahre nach „Bridget Jones – Das Zeitalter der Vernunft“ in der berühmten Liebeskomödie wiederzuentdecken. Der britische Schauspieler weigerte sich, im 2016 erschienenen dritten Teil „Bridget Jones’ Baby“ aufzutreten, da er sich für „zu alt, hässlich und fett für romantische Komödien“ hielt. Aber die Geschichte des 4. Opus überzeugte ihn offensichtlich, wiederzukommen. „Ich denke, das Drehbuch für den vierten „Bridget“ ist das beste von den vieren“, sagte er gegenüber „Access Hollywood“. Er nannte es sogar „das beste Drehbuch“, das er „seit langer Zeit“ gelesen habe.

In diesem vierten Film versucht Londons berühmteste Single-Frau, die nach dem Tod ihres Mannes Mark Darcy (Colin Firth) zwei Kinder hat, dank Dating-Apps wieder die Liebe zu finden und trifft dabei auf einen Mann, der jünger ist als sie (gespielt von). Leo Woodall, vor allem in „The White Lotus“ und „One Day“ zu sehen. Auch wenn es sich bei dem Film nicht um eine Adaption eines Buches von Helen Fielding handelt, so ist er doch von „Bridget Jones: Mad About Him“ inspiriert, einer Geschichte, die an die Geschichte der Autorin erinnert, die ihren Mann verlor, als ihre Kinder noch klein waren.

-

PREV „Der Ort ist sehr inspirierend“, entdecken Sie das provenzalische Schloss der Sängerin
NEXT Für den Geschäftsmann Omar Harfouch sind wir „arm“, wenn wir im Ruhestand 9.000 Euro erhalten