Wahrscheinlich haben Sie diese Stars aus „Grey’s Anatomy“ und „Buffy – Im Bann der Dämonen“ in dieser Saga, die mit großem Erfolg auf Netflix zurückkehrt, wahrscheinlich nicht erkannt

-

Während die Filme Percy Jackson Nachdem sie ihre Fans und den Autor Rick Riordan bei ihrem Kinostart enttäuscht hatten, haben sie gerade auf Netflix neues Leben gefunden. Ist Ihnen auch aufgefallen, dass zwei Hauptdarsteller von Grey’s Anatomy und Buffy, die Vampirschlächterin eine wichtige Rolle gespielt?

Die griechischen Götter und ihre Nachkommen kehren stürmisch zu Netflix zurück! Während die Romane Percy Jackson von Rick Riordan waren ein echter Erfolg, die Filme Percy Jackson: Der Blitzdieb (2010) und Percy Jackson: Meer der Monster (2013) enttäuschte die Fans, als er in die Kinos kam. So weit, dass die Saga, die aus insgesamt fünf Spielfilmen bestehen sollte, bereits nach zwei endete. Doch seit sie in den Netflix-Katalog aufgenommen wurden, erfreut sich Percy Jackson bei den Fans großer Beliebtheit. Die beiden Werke belegen den vierten bzw. fünften Platz der derzeit meistgesehenen Filme in Frankreich auf Netflix. Aber haben Sie bemerkt, dass Sterne von Grey’s Anatomy und Buffy, die Vampirschlächterin waren Teil der Besetzung?

Avant Grey’s Anatomy, Kevin McKidd spielte im Film Poseidon Percy Jackson: Der Blitzdieb

Die Hauptdarsteller der beiden Filme Percy Jackson sind weiterhin Logan Lerman (Percy), Brandon T. Jackson (Grover) und Alexandra Daddario (Annabeth). Doch um das Casting abzuschließen, wurden viele Stars für die Produktion hinzugezogen. Unter ihnen entdeckten wir eines der berühmten Gesichter von Grey’s Anatomy. Das ist Kevin McKidd, der seit Staffel 5 Owen Hunt in der Medizinserie spielt. Im ersten Teil dieser fantastischen Filme spielt der Schauspieler Poseidon, den Vater von Percy Jackson. Obwohl wir ihn im Spielfilm kurz sehen, hat er dennoch erwartete Auftritte, die im zweiten Teil nicht vorkommen werden. An ihrer Seite finden wir außerdem Uma Thurman (Medusa), Melina Kanakaredes (Athena), Sean Bean (Zeus), Rosario Dawson (Persephone) und Pierce Brosnan in der Rolle des Chiron.

Im zweiten Film von Percy Jackson, Pierce Brosnan wurde durch einen Buffy-Star ersetzt gegen die Vampire

In Percy Jackson: Meer der MonsterIn der Produktion wurden neue Charaktere wie Dionysos und Hermes vorgestellt, gespielt von den Schauspielern Stanley Tucci und Nathan Fillion. Doch vor allem den regelmäßigen Zuschauern wird aufgefallen sein, dass einer der Protagonisten nicht mehr vom selben Schauspieler gespielt wird. Das ist Chiron. Tatsächlich ist es nicht mehr Pierce Brosnan, der in die Haut des Zentauren schlüpft, sondern einer der Hauptdarsteller von Buffy, die Vampirschlächterin. Fans der Kultserie werden Anthony Head, den Interpreten von Giles, den Beobachter der Jägerin, wiedererkennen. Wenn er in diesem zweiten Spielfilm von nicht wiederzuerkennen ist Percy Jacksones wird letzteren sicherlich gefallen, es auf Netflix zu finden, da sie es in Staffel 2 von gesehen haben Die Bridgerton-Chroniken. Darüber hinaus können Fans der Bücher von Rick Riordan seit 2023 dank der Serie in das von ihm geschaffene Universum eintauchen Percy Jackson und die Olympioniken verfügbar auf Disney+. Eine gelungene Adaption, die auch die Enttäuschung der Filme wettmacht!

Kevin McKidd ist rechts auf dem Foto. TM und © 2009 Twentieth Century Fox Film Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anthony Head spielt Chiron. Bildschirmfoto

-

PREV Brad Pitt hat praktisch keinen Kontakt zu seinen erwachsenen Kindern
NEXT Emma Colberti (Un si grand soleil) hat sich von einem bekannten Schauspieler getrennt: Sie hat ihn unter Zwang verlassen und erklärt sich