Neverland, Michael Jacksons Ranch, wurde in Kalifornien vor einem Brand gerettet

-

Die Brände in Kalifornien verschonen niemanden, nicht einmal Michael Jackson. Sein berühmtes Anwesen, die Neverland Ranch, wurde fast vom „Lake Fire“ verwüstet, einem Feuer, das seit letztem Wochenende im Santa Barbara County brennt und bereits mehr als 10.500 Hektar zerstört hat. Seit Sonntag wird die Ranch durch Südwestwinde bedroht, die die Flammen anfachen. Die Feuerwehrleute von Santa Barbara verzeichneten Temperaturen von bis zu 35 °C und besonders trockene Luft. Die noch unbekannten Brandursachen sind Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Klicken Sie auf” Ich akzeptiere “akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies durch externe Dienste und erhalten so Zugriff auf die Inhalte unserer Partner.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Cookie-Verwaltungsrichtlinie

Ich akzeptiere

Am Montagmorgen berichteten die Behörden über Schwierigkeiten, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Zusätzlich zu Neverland wurden alle umliegenden Ranches auf Anordnung des Sheriffbüros des Landkreises evakuiert. Besonders betroffen von den Flammen ist der Los Padres National Forest.

Da das Seefeuer teilweise eingedämmt ist und weiterhin Hotspots bestehen, werden die Bewohner aufgefordert, wachsam zu bleiben und den Evakuierungsanweisungen Folge zu leisten. Die Neverland Ranch, die nun vor den Flammen gerettet wurde, symbolisiert die Geschichte von Michael Jackson. Seit seinem Tod im Jahr 2009 ist das Anwesen im Besitz von Ronald Burkle, einem Milliardär, der es im Jahr 2020 aus Umweltschutzgründen erworben hat.

-

PREV Der Staatsrat bestätigt die Rekordstrafe gegen C8 nach den Beleidigungen gegen Louis Boyard
NEXT „Nicht der Joe Biden von 2010“: Biden wurde von Seiten seiner Partei mit Zweifeln konfrontiert und von George Clooney entlassen