Prinz Harry verbündet sich mit Hugh Grant in einer Dokumentation gegen britische Boulevardzeitungen

Prinz Harry verbündet sich mit Hugh Grant in einer Dokumentation gegen britische Boulevardzeitungen
Prinz Harry verbündet sich mit Hugh Grant in einer Dokumentation gegen britische Boulevardzeitungen
-

Prinz Harry kommt in der St. Paul’s Cathedral in London an, um dem Gottesdienst zum 10. Jahrestag der Invictus Games beizuwohnen. (London, 8. Mai 2024.)
Hussein Zak / Hussein Zak/Splash News/ABACA

Der Herzog von Sussex, der derzeit in vier Klagen gegen britische Medien verwickelt ist, wird bald erscheinen Boulevardzeitungen vor Gericht.

Nun sieht es so aus, als ob wir Prinz Harry häufiger auf Fernsehbildschirmen im Wahlkampf sehen als im wirklichen Leben. Der Herzog von Sussex soll in dem Dokumentarfilm mit dem Titel erscheinen Boulevardzeitungen vor Gericht, ausgestrahlt am 25. Juli auf dem britischen Sender ITV1. Die Ankündigung wurde an diesem Donnerstag, dem 10. Juli, insbesondere von der Journalistin Rebecca Barry weitergegeben, die wir auf den auf seinem X-Konto veröffentlichten Fotos sehen, wie sie den Prinzen interviewt: „Ich kann es kaum erwarten, dass Sie diese ITV-Dokumentation über Piraterie entdecken.“ „Wir haben daran gearbeitet …“, schrieb die britische Journalistin in der Überschrift ihres Beitrags.

Ein Stammgast in ausdrucksstarken Interviews

Diesmal keine skandalösen Enthüllungen über seine Familie oder Kritik an der Institution, die das britische Königshaus vertritt, wie es ihm bei dem Interview gelang, das er Oprah Winfrey mit seiner Frau Meghan Markle im Jahr 2021 gab. Zumindest nicht die neuesten Nachrichten. .. Für diesen Dokumentarfilm greift Prinz Harry die Boulevardzeitungen und das Telefon-Hacking an, mit dem sie an ihre Informationen gelangen. Auf seinem X-Account gibt Chris Ship, der Chefredakteur des ITV-Senders, bereits einige Hinweise auf die Kommentare des Herzogs von Sussex. „Er erklärt unserer Journalistin Becca Barry, warum er dafür kämpft, die seiner Meinung nach illegalen Aktivitäten der britischen Boulevardpresse anzuprangern“, schreibt er. Hugh Grant, Charlotte Church und Paul Gascoigne sprechen ebenfalls.“

Tatsächlich ist der Schauspieler Hugh Grant dafür bekannt, dass er sich seit langem gegen die Schikanen der britischen Boulevardpresse einsetzt. Ein Kampf, den er daher mit dem Sohn von König Charles III. teilt, der derzeit in vier Verfahren gegen Zeitungsverleger im Vereinigten Königreich wegen Vorwürfen des Telefon-Hackings und anderer illegaler Handlungen verwickelt ist. Aber während seiner Klage gegen die Boulevardzeitung Die Sonne Wegen „illegaler Sammlung von Informationen“, die voraussichtlich im Januar 2025 stattfinden wird, wurde Prinz Harry von einem Richter angewiesen, sich zu der angeblichen Löschung von mit ihm geführten Gesprächen zu äußern Ghostwriter in der Signal-App.

-

PREV Prinz William wurde nach seinem Elektroroller-Video heftig kritisiert
NEXT „Unhaltbar“: Diese abscheuliche Figur, gespielt von Benoît Brière, ist von einem wahren Fall inspiriert