Im ganzen Königreich wurden mehrere Jugend- und Kulturzentren eröffnet

Im ganzen Königreich wurden mehrere Jugend- und Kulturzentren eröffnet
Im ganzen Königreich wurden mehrere Jugend- und Kulturzentren eröffnet
-

Der Minister für Jugend, Kultur und Kommunikation, Mohamed Mehdi Bensaid. Bildnachweis: MAP

Eine Reihe von Jugend- und Kulturzentren wurde am Dienstag in mehreren Städten des Königreichs eingeweiht, nachdem das Ministerium für Jugend, Kultur und Kommunikation sie gebaut oder saniert hatte.

Diese Operation betraf für das Jugendministerium das Jugendzentrum Yaacoub El Mansour, Takkadoum und Youssoufia in Rabat, Hassouna in Tanger, Moulay El Hassan in der Provinz Mediouna und das Jugendzentrum Oum-Tounsi in Dakhla sowie die örtliches Sozialsportzentrum in Khemisset und das Sozialsportzentrum von Sidi Abderrezzak in Tiflet, gab das Ministerium in einer Pressemitteilung bekannt.

In diesen Zentren wurden im Rahmen des Animationsprogramms des Ministeriums (Jugendabteilung) und der Nachbarschaftspolitik zahlreiche Aktivitäten organisiert, die auf die Stärkung des Infrastrukturnetzwerks, die Bereitstellung neuer und innovativer Dienstleistungen, insbesondere Programmierung, Design und die Industrie für elektronische Spiele, abzielen Machen Sie diese Zentren zu Inkubatoren für Kleinunternehmer.

Das Ministerium habe daran gearbeitet, die Probleme und Funktionsstörungen zu beheben, die zur Schließung zahlreicher Jugendzentren führten, insbesondere aufgrund des Mangels an Personal, sagte Minister Mehdi Bensaid und fügte hinzu, dass seine Abteilung die Politik der Stärkung ihrer Infrastruktur fortsetzen und gleichzeitig innovative Angebote machen werde Dienstleistungen für die neue Generation marokkanischer Jugendlicher.

Darüber hinaus seien mehrere Kulturzentren entstanden, insbesondere das Bni Makada in Tanger und ein weiteres in Benslimane, heißt es in der Pressemitteilung.

Das Ministerium versicherte, dass es weiterhin Jugend- und Kulturzentren im gesamten Königreich eröffnen werde, um das kulturelle Angebot zu stärken und diese Dienste möglichst vielen Nutznießern näher zu bringen.

©️ Copyright Pulse Media. Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung und Verbreitung (Fotokopien, Intranet, Web, Messaging, Newsletter, Überwachungstools) ohne schriftliche Genehmigung verboten

-

PREV Löwinnen werden dieses Wochenende in Belgien erwartet
NEXT Todd McLellan wird von den Kings gefeuert