„Wir haben einen drastischen Rückgang bei den Postämtern, selbst bei denen, die mehr als 100 Kunden pro Tag hatten.“ La Poste schließt sogar in Limoges Büros

„Wir haben einen drastischen Rückgang bei den Postämtern, selbst bei denen, die mehr als 100 Kunden pro Tag hatten.“ La Poste schließt sogar in Limoges Büros
Descriptive text here
-

Das Postamt Limoges Babylone wird in einigen Wochen geschlossen. Neuigkeiten, die Stammkunden gelinde gesagt nicht unbedingt mit Begeisterung aufnehmen. Die Gewerkschaften auch nicht. Ein Teil dieser Dienstleistung, aber nur ein Teil, wird an drei Kontaktstellen in Privatunternehmen übertragen.

„Dort wird es sowohl die Waage als auch die Preisanzeige für die Kunden geben. Und direkt dahinter haben wir auch einen Drucker, damit wir die Papiere auf die Pakete kleben können, die wir verschicken, sowie auf die Einschreiben.“

Bei Quentin Latour ist alles bereit. Dieser Tabakhändler wird diesen Service am 6. Mai eröffnen, er erhält eine kleine Entschädigung und hofft damit, neue Kunden zu gewinnen. Aber er wird, ebenso wie die beiden anderen Unternehmen, die in ein paar Wochen die Postaufgaben übernehmen werden, kein Angebot machen alle Dienstleistungen, weit gefehlt. Beispielsweise bedauert die CGT, die Postbank, dass es vorbei sein wird.

„Es ist eine der Hauptaktivitäten des Amtes, Finanzgeschäfte. Wir dürfen nicht vergessen, dass die Post eine Banktätigkeitspflicht für die Bedürftigsten hat.“ erklärt Laurent Madore, Generalsekretär der CGT Postal and Telecom Activities of Haute-Vienne. Also fanden einige eine radikale Lösung: über die Straße gehen. Oder suchen Sie woanders.

„Ich denke, ich werde aufhören, bei der Post zu bezahlen, und woanders hingehen.“ erklärt ein älterer Mann. „Es wird sehr schwierig, wenn sie hier weggehen, weil ich einen Bus nehmen müsste, und sogar zwei Busse, um zum nächsten Postamt, dem Place Carnot, zu gelangen.“ vertraut ein junger Mann.

Die CFDT rechnet nach: Auch in der Stadt scheut sich die Post nicht mehr vor drastischen Kürzungen.

„In Limoges selbst sind neun Postämter geschlossen, und ich zähle den ersten oder zweiten Ring in der Stadt nicht mit. Wir haben einen drastischen Rückgang bei den Postämtern, selbst bei denen, die mehr als 100 Kunden pro Tag hatten.“ beklagt Géraldine Nadal Espalieu, Generalsekretärin CFDT Comm Conseil & Culture Limousin.

Was die Mitarbeiter des Postamtes Babylone betrifft, könnten sie laut CGT in einem Umkreis von 20 km Ersatz leisten.

Bei der Kontaktaufnahme war die Postleitung, auch per Video, nicht in der Lage, auf unsere Interviewanfrage zu antworten. Sie glaubt, dass die erweiterten Öffnungszeiten der Einzelhändler besser zu den Nutzergewohnheiten passen.

KARTE. Postamt, Rue de Babylone in Limoges




Dauer des Videos: 00h01mn55s

Das Postamt Limoges Babylone wird in einigen Wochen geschlossen. Neuigkeiten, die Stammkunden gelinde gesagt nicht unbedingt mit Begeisterung aufnehmen. Die Gewerkschaften auch nicht. Ein Teil dieser Dienstleistung, aber nur ein Teil, wird an drei Kontaktstellen in Privatunternehmen übertragen.



©France Télévisions

-

NEXT Dugarrys starke Botschaft zu PSG und Luis Enrique!