Bruno Fernandes gibt einen großen Hinweis auf seine Zukunft

Bruno Fernandes gibt einen großen Hinweis auf seine Zukunft
Bruno Fernandes gibt einen großen Hinweis auf seine Zukunft
-

Alles muss verschwinden … oder fast. Seit mehreren Monaten verkündet die englische Presse regelmäßig, dass Manchester United sich im Sommer-Transferfenster 2024 von zahlreichen Spielern trennen will, von denen nur noch drei übrig bleiben. Tatsächlich, die Telegraph stellt sicher, dass die Bewohner von Old Trafford Kobbie Mainoo, Rasmus Hojlund und Alejandro Garnacho zu den drei unantastbaren Spielern im Team ernannt haben. Im Übrigen ist alles möglich. Dies gilt insbesondere für Bruno Fernandes, den Kapitän dieser Mannschaft.

Der Rest nach dieser Anzeige

Eine Zukunft im Mittelpunkt des Spiels

Der ehemalige Sporting CP, der im Wintertransferfenster 2020 für 55 Millionen Euro rekrutiert wurde, überzeugte schnell alle bei MU und in England. Der Portugiese ist sowohl auf dem Spielfeld als auch abseits davon ein Anführer und hat sich als sicherer Spieler etabliert, während sein Verein Höhen und Tiefen durchlebte. Doch zwei Jahre vor Ablauf seines Vertrages bei den Red Devils (Juni 2026) stellt sich der 29-jährige Fußballer Fragen, da er die Option hat, seinen Vertrag um eine weitere Saison zu verlängern. Gefragt von DAZN PortugalBruno Fernandes hat für seine Zukunft nichts ausgeschlossen. Seine Worte werden von der weitergegeben Tägliche Post.

Lesen
Manchester United öffnet Marcus Rashford die Tür zum Abgang!

„Ich denke im Moment an nichts anderes. Offensichtlich liegt es nicht nur an mir, oder? Ein Spieler muss immer hier sein wollen, aber gleichzeitig muss man wollen, dass er bleibt. Im Moment habe ich das Gefühl, dass es das auf beiden Seiten gibt. Ich denke nicht zu viel über die Zukunft nach, vor allem weil diese Saison offensichtlich bisher weder individuell noch kollektiv das Niveau erreicht hat, das ich mir erhofft hatte. Wir könnten die Saison noch mit einem Sieg beenden [FA] Tasse. Danach steht uns ein sehr wichtiger Euro bevor.“

Der Rest nach dieser Anzeige

Der Portugiese schließt einen Abgang nicht aus

Er addiert : „Wenn Sie also ganz ehrlich sein wollen, wenn ich darüber nachdenken muss, nicht in der Premier League weiterzumachen, dann erst nach der EM, denn nichts wird meine Aufmerksamkeit vom FA-Cup-Finale und der EM ablenken können, denn Im Moment gibt es nichts Wichtigeres als das (…) Um ehrlich zu sein: Wenn ich darüber nachdenken muss, in der Premier League weiterzumachen oder nicht, wird es nach der Europameisterschaft sein. Der Spieler schließt einen Abgang nicht aus und wird über seine Zukunft nach der EM nachdenken. Wichtige Informationen für interessierte Vereine. Im Februar testete Al-Hilal, der bereit ist, ein XXL-Angebot zu machen, die Lage. Es besteht kein Zweifel, dass das saudische Team wieder angreifen wird.

Nach unseren Informationen ist auch der FC Barcelona am Profil des portugiesischen Nationalspielers interessiert. Aber im Moment haben die Mancuniens kein Angebot für ihren Spieler erhalten, erklärt der BBC. Die englischen Medien geben auch an, dass die Verantwortlichen von Manchester United abwarten.ein wichtiges Angebot” um Bruno Fernandes die Tür zu öffnen. Entfetten, ja. Aber nicht um jeden Preis. Laut Fachseite transfermarktDer Marktwert der lusitanischen Umwelt beträgt 70 Millionen Euro. Wir können davon ausgehen, dass der englische Verein einen ähnlichen Preis für Bruno Fernandes verlangen wird, dessen Zukunft eines der Hauptthemen des MU-Sommers sein wird.

Kneipe. DER 01.05.2024 13:31 Uhr
Aktualisieren 01.05.2024 14:15 Uhr

-

PREV Die Regelung für gestohlene Ausreise wurde geändert und ist jetzt strenger
NEXT Paris 2024 | Einige Athleten aus Quebec haben sich bereits qualifiziert