Marseille dominiert die Debatten, aber es fehlt ihm an Realismus

Marseille dominiert die Debatten, aber es fehlt ihm an Realismus
Marseille dominiert die Debatten, aber es fehlt ihm an Realismus
-

Pau Lopez wachsam vor Koopmeiners’ Treffer

Freistoß also für Toon Koopmeiners und seinen linken Fuß, der den Ball aufrollen wird. Der Niederländer stürmt los, findet aber die Handschuhe von Pau Lopez!

Lookman richtet Schaden an

Erster Ball für Lookman im Strafraum, der trifft, bevor er zur Ecke abgefälscht wird. In der darauffolgenden Aktion gelingt ihm ein hervorragender Freistoß vor dem Strafraum.

Gasperini nimmt eine wichtige Änderung vor

Abgang des Dea-Torschützen Gianluca Scamacca, der dem sehr schnellen Ademola Lookman Platz macht!

KONDOGBIA testet Musso aus der Ferne!

Gute Arbeit mit dem Rücken zum Tor von Veretout, der wartet, bevor er Geoffrey Kondogbia zurückgibt! Der Schuss geht knapp über Mussos Latte hinweg!

Mbemba bleibt am Boden

Der Ball wird von Pasalic schlecht kontrolliert, der Mbemba ungeschickt eine Sohle verpasst! Der Verteidiger bleibt einige Sekunden am Boden, bevor er auf seinen Platz zurückkehrt.

Musso hat ein Loch, Mbemba verfehlt seinen Kopf!

Was für ein völlig misslungener Abgang von Juan Musso, der Mbemba einen guten Ball bietet! Der Ball kommt zu schnell, Mbemba findet das Ziel nicht!

Aubameyang kann das Ziel nicht finden

Harit bearbeitet zwei Verteidiger im Strafraum, bevor er Aubameyang verlagert, der sich mit dem rechten Fuß verlagert, aber sein Schuss geht weit über Mussos Tore hinaus!

Marseille bleibt gefährlich

Ecke für Marseille und Clauss schießt den Ball am kurzen Pfosten für Kondogbias Kopf! Es ist zu gekreuzt!

Koopmeiners versucht es aus der Distanz

Koopmeiners wird aus 30 Metern Entfernung nicht angegriffen, dreht sich um und setzt einen kraftvollen Schlag auf Bodenhöhe fort! Pau Lopez liegt gut.

Sarr verheddert sich in seinen Dribblings

Großartiger Gegenangriff von Aubameyang, der in einen einsamen Ansturm umschlägt und den Gabuner Sarr verlagert! Er kehrt auf den rechten Fuß zurück, drückt den Ball nicht ausreichend und kommt nur langsam aufs Tor!

Aubameyangs Schlag, der Musso nicht täuscht!

Toller Call von Pierre-Emerick Aubameyang, der das gesamte Feld überquert und den Ball zugespielt bekommt! Er nimmt das Leder mit einem Volleyschuss, aber Musso faltet sich leicht.

ES IST WIEDER LOS IM VELODROM!

Wir sind zum zweiten Spielabschnitt dieser Saison Marseille-Atalanta aufgebrochen! OM ist gut ins Halbfinale gekommen, muss aber vor dem Rückspiel noch etwas mehr tun, um weiterzukommen!

MARSEILLE UND ATALANTA ZURÜCK IN DER PAUSE!

Es ist Pause im Vélodrome! Olympique de Marseille und Atalanta Bergamo trennen sich mit einem 1:1-Unentschieden! Überrascht von einem schnellen Tor von Scamacca reagierte OM perfekt mit seinem Heimretter Chancel Mbemba mit einem schönen Schuss in den hinteren Pfosten. Aubameyang verpasste den 2:1-Treffer, Marseille steht schon weit im Europa-League-Halbfinale!

DIE RIESIGE ERNTE VON AUBAMEYANG!

Was für ein Gegenangriff von OM, eingeleitet von Sarr, der einen Ball in der Mitte erobert! Harit startet alleine in die Tiefe und bietet das 2:1 für Aubameyang, der genügend Zeit hat, seinen Linksschuss vorzubereiten. Es ist zu gekreuzt!

Clauss bleibt wachsam

Achten Sie auf den guten Freistoß für Atalanta auf der linken Seite des Strafraums, der von Koopmeiners ausgeführt wird. Er bringt den Ball an den kurzen Pfosten, doch Clauss fälscht ab!

Was für eine fabelhafte Rückkehr von Ederson!

Jordan Veretout befindet sich in einer guten Position und betritt den Bereich alleine! Er feuert seinen Schuss ab, doch Ederson nimmt ihm den Ball mit der Fußspitze weg!

VOR ATALANTAS TOR WIRD ES HEISS!

Eine weitere Ecke für OM, der für Aubameyang am langen Pfosten landet! In einer Drehung schießt er den linken Schuss, aber Zappacosta wehrt ihn ab!

Aubame ergreift endlich Maßnahmen!

Hervorragender Call von Harit in der Tiefe und er wartet, bevor er mit dem Außenfuß auf Aubameyangs Madjer flankt! Es wird zur Ecke abgefälscht!

Scamacca ist schlecht aufgestellt

Während Dea den Ball hoch zurückerobert hatte, versuchten wir, Scamacca mit dem Rücken zum Tor zu finden, aber er stand im Abseits!

Das gute Zentrum von Ketelaere!

Achten Sie auf Dea, der sich mit einem Overflow und einer sehr guten, starken Flanke von De Ketelaere wehrt! Es fliegt vor Lopez, der den Ball nicht berühren kann!

Der Schuss von Koopmeiners kommt zurück, wird aber zur Ecke abgefälscht!

Das Tempo ist wieder zurückgegangen

Nach diesen beiden Toren beruhigte sich das Spiel etwas, es gab weniger Vorwärtsläufe und weniger Ballbesitz.

Atalanta erlangt den Ball zurück

Der Bergamo-Klub gewinnt wieder etwas Ballgefühl, hat aber Schwierigkeiten, Scamacca im Strafraum zu finden.

Der Dea berührt den Ball

Nach der langen Phase der Marseille-Euphorie kam Atalanta wieder an den Ball, doch Dea wurde geblockt!

Was für ein Ziel für MBEMBA, Ausgleich für Marseille!

Ausgleich für Olympique de Marseille durch ihren Talisman Chancel Mbemba! Der Eckball wird zu zweit gespielt und Kondogbia schafft es, Mbemba zu besiegen, der das Tor aus der Distanz trifft! Nach der Rückkehr jubelt das Vélodrome!

Atalanta unter Druck

Marseille führt die Eckbälle unter der Führung von Clauss weiter aus. Der Druck vor dem Atalanta-Tor nimmt zu.

Sarr bekommt eine Ecke

Toller Pass mit Wirkung von Mbemba im Strafraum für Ismaila Sarr, der mit einem Schuss nachlegt! Es wird zur Ecke abgefälscht!

Kolasinac überlässt seinen Platz Pasalic

Erster harter Schlag für die Dea mit dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Sead Kolasinac… Er wird nach 17 Spielminuten durch Pasalic ersetzt.

EINE GROSSE CHANCE FÜR MARSEILLE!

Toller Ball von Veretout hinter der Abwehr für Luis Henrique, der von der Außenseite des rechten Fußes auf Sarr flankt! Er liegt vor Kolasinac!

Der Start für OM ist schlecht

Das Vélodrome verstummte ein wenig, nachdem Scamacca die Partitur eröffnet hatte. Marseille muss sich schnell erholen!

DIE ERÖFFNUNGSPARTITIERUNG VON ATALANTA!

Was für ein Markierungsfehler von Murillo! Ballgewinn von Scamacca mit einem Kopfball vor Mbemba! Koopmeiners rückt vor, repariert und gibt Scamacca, der perfekt geschaltet hat! Er kontrolliert und setzt mit einem kraftvollen Schlag ins Außennetz nach, 1 zu 0 für Atalanta!

Großes Balerdi-Scamacca-Duell

Duell der bösen Jungs zwischen Leonardo Balerdi und Gianluca Scamacca, die seit Spielbeginn nicht mehr loslassen. Es wird sprühen!

OM dreht den Ball

Marseille hat einige Sekunden lang alle Bälle zurückerobert und den Ball von links nach rechts gedreht. Foul von Scalvini an Aubameyang!

Balerdi geht mit dem Ellbogen

Leonardo Balerdi kommt und stößt Koopmeiners seinen Ellbogen in den Nacken, der am Boden liegen bleibt. Achten Sie darauf, nicht zu schnell ein Gelb zu nehmen.

Aubameyang fordert den Elfmeter

Kleines Hindernis von Davide Zappacosta auf Aubameyang direkt im italienischen Gebiet. Es gibt nicht viel und daher auch keine Strafe.

Luis Henrique macht einen schönen Ansturm

Der Ball wird vor dem Strafraum von Luis Henrique zurückgeholt, der das ganze Feld überquert, bevor er einen tiefen Pass auf Aubameyang versucht! Es wird abgefangen.

Auftakt zwischen Marseille und Atalanta!

Und los geht’s zum ersten Akt zwischen Marseille und Atalanta Bergamo im Halbfinale der Europa League! OM hat eine neue Begegnung mit seiner europäischen Geschichte!

Die Spieler kommen auf dem Vélodrome-Spielfeld an

Das war’s, die Spieler haben die Umkleidekabine verlassen und sind auf dem Spielfeld des Vélodrome-Stadions angekommen! Die Atmosphäre ist verrückt in einem vollen Stadion!

Der Wert, der OM weh tut, aber eine aufsteigende Form in L1

Marseille bleibt in 7 Spielen ohne Sieg gegen italienische Vereine (2 Unentschieden, 5 Niederlagen).

In der Ligue 1 ist OM seit drei Spielen ohne Niederlage, mit einem kürzlichen Sieg gegen Lens (2:1) und zwei Unentschieden.

Möchten Sie eine kleine Geschichtsstunde nehmen?

Dies ist das zweite Europa-Halbfinale in der Geschichte von Atalanta, nach einem Cup-of-Cups-Halbfinale im Jahr 1988, an dem auch OM teilnahm. Beide Teams verloren, gegen Mechelen für die Italiener und Ajax für die Franzosen.

Gasset: „Lasst uns der Situation gerecht werden“

Jean-Louis Gasset am Mikrofon von RMC Sport: „Wir sind ruhig. Wir wissen, was wir getan haben. Wir haben gute Gegner eliminiert, aber der Ton ist gestiegen. Wir müssen den Schieberegler anheben. Die Spieler wissen, dass es eine Taktik ist.“ sehr anstrengend, aber sehr schwierig zu spielen. Man muss alles tun, um die Pläne zu vereiteln.

„Wir spüren es überall um uns herum. Es herrscht eine besondere Begeisterung, es wird ein verrücktes Stadion geben. Also lasst uns dem Ereignis gerecht werden.“

Statistiken, die Marseille-Fans begeistern werden!

OM hat in seiner Geschichte an drei C3-Halbfinals teilgenommen und sich jedes Mal für das Finale qualifiziert. Besser noch: Die Phocéens haben im Vélodrome in der K.-o.-Phase der Europa League weiterhin sieben Siege in Folge eingefahren.

Und um das Bild abzurunden, hat Marseille nur 2 seiner letzten 18 Europapokal-Heimspiele verloren (12 Siege, 4 Unentschieden).

Atalanta mit De Ketelaere und Scamacca

Atalantas Aufstellung:

Musso – Scalvini, Djimisti, Kolasinac – Zappacosta, De Roon, Ederson, Ruggeri – Koopmeiners – De Ketelaere, Scamacca

Ersatz:

Carnesecchi, Rossi, Pasalic, Touré, Touré, Lookman, Adopo, Hateboer, Bonfanti, Palestra, Comi, Miranchuk

Die OM-Aufstellung mit Mbemba und Sarr

Die Zusammensetzung von OM ist bekannt. Ismaïla Sarr und Chancel Mbemba sind ebenso anwesend wie Amir Murillo in der Abwehr, während Samuel Gigot gesperrt ist.

Die Zusammensetzung von OM:

Pau Lopez – Murillo, Mbemba, Balerdi – Clauss, Veretout, Kondogbia, Harit, Luis Henrique – Sarr, Aubameyang

Ersatz:

Ngapandouentnbu, Blanco, Merlin, Ounahi, Moumbagna, Correa, Ndiaye, Soglo, Abdallah, Lafont, Said M’Madi, Daou

Die OM-Gruppe mit Mbemba und Murillo

In unsicheren Zeiten sind Chancel Mbemba und Amir Murillo in der Gruppe vertreten, die heute Abend im Halbfinal-Hinspiel der Europa League (21 Uhr) gegen Atalanta Bergamo antreten wird.

Gasset lobt Gasperini und das Atalanta-Projekt

Am Vorabend des Spiels lobte Jean-Louis Gasset die seit 2016 geleistete Arbeit seines Amtskollegen.

Hallo zusammen und willkommen bei RMC Sport zum OM-Atalanta-Spiel

„Niemand kann uns vom Träumen abhalten“: Das sind die Worte von Jean-Louis Gasset zu Beginn eines entscheidenden Treffens. Diesen Donnerstag empfängt OM Atalanta Bergamo im Halbfinal-Hinspiel der Europa League. Anstoß um 21 Uhr.

Die Atmosphäre im Vélodrome verspricht unglaublich zu sein, mitten in einer seltsamen Saison, zwischen unerwartet schlechten Leistungen in der Meisterschaft und einem göttlichen Europapokal. Nachdem er Villarreal und Benfica eliminiert hat, trifft Olympique de Marseille auf eine beeindruckende italienische Mannschaft, die unter der Ägide von Gasperini, der eine echte Spieleridentität durchgesetzt hat, gegen Liverpool einen schweren Schlag hinnehmen muss.

OM-Atalanta, Spielübertragung im Fernsehen auf M6 und Canal+, live im Radio auf RMC, aber auch auf der Website und App von RMC Sport.

-

PREV Marokko-Schachwoche 2024: Weltweiter Erfolg der 3. Auflage der Veranstaltung
NEXT Es war nicht im Nachher – Donnerstag, 23. Mai