Thomas Tuchel zurück in der Premier League, das ist bestätigt

Thomas Tuchel zurück in der Premier League, das ist bestätigt
Thomas Tuchel zurück in der Premier League, das ist bestätigt
-

Der ehemalige Chelsea-Trainer Thomas Tuchel wird in die englische Premier League zurückkehren. Der Deutsche ist da ganz nah dran.

Thomas Tuchel, der bis 2025 beim FC Bayern München unter Vertrag steht, wird seinen Vertrag bei den Bayern nicht beenden. Der Verein gab im Februar bekannt, dass der deutsche Techniker seinen Posten zum Ende der laufenden Sportsaison verlassen wird. Aber es dürfte nicht lange dauern, bis der ehemalige Trainer von Paris Saint-Germain eine Basis gefunden hat.

Tuchel denkt an eine Wende

Als Nachfolger von Julian Nagelsmann als Cheftrainer des FC Bayern im März 2023 ist Thomas Tuchel nicht mehr der richtige Mann für den bayerischen Klub, der zum ersten Mal seit 12 Jahren die Meisterschaft zugunsten von Bayer Leverkusen verlor, der sich zum Meister krönt (2023-2023). 2024) zum ersten Mal in seiner Geschichte. Überwältigt von der schlechten Leistung des ehemaligen Trainers von Paris Saint-Germain, hielten es die Bayern-Verantwortlichen für angebracht, sich am Ende der laufenden Sportsaison von ihm zu trennen.

Getty

Der deutsche Techniker glaubt jedoch, dass Bayern München seine Entscheidung rückgängig machen und ihn für die nächste Saison auf seiner Position behalten könnte. Bei einer Pressekonferenz am Freitag, dem Tag vor dem Auswärtsspiel der 32e Am Spieltag der Bundesliga gegen Stuttgart bleibt Thomas Tuchel optimistisch für seine Zukunft beim FC Bayern. ” Alles ist möglich “sagte der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund und betonte damit seinen geplanten Abgang zum Saisonende „hält immer noch“. Die Bayern mussten diese Woche eine Absage von Ralf Rangnick hinnehmen.

Der Artikel wird weiter unten fortgesetzt

Manchester United stürmt auf Tuchel zu

Auch wenn er beim FC Bayern München in Schwierigkeiten steckt, wo sein Abgang nur eine Frage der Zeit ist, hat Thomas Tuchel in der Premier League immer noch Chancen, insbesondere bei Manchester United. Nach Informationen von The Times hat der englische Klub noch keine Entscheidung über die Zukunft von Erik ten Hag getroffen, es wurde jedoch eine Liste für seine möglichen Nachfolger eröffnet.

Thomas TuchelGetty Images

Daher weisen die Medien darauf hin, dass Thomas Tuchel auf einer Liste von Trainern steht, die bei Manchester United in Betracht gezogen werden, falls der Verein beschließt, sich von Erik ten Hag zu trennen. Die Zukunft des niederländischen Technikers im Old Trafford bleibt ungewiss. Tuchel hätte für Manchester United Priorität, wenn eine offizielle Entscheidung über Ten Hag gefallen wäre.

-

PREV Top 14 – Racing 92-Aufstellungen – Bayonne: Josua Tuisova zurück, Rodrigo Bruni am Start
NEXT Kalle Rovanperä führt die Rallye Portugal an, Sébastien Ogier liegt eine Sekunde dahinter