Wenn Jürgen Klopp vor aller Welt mit Mo Salah rechnet – .fr

Wenn Jürgen Klopp vor aller Welt mit Mo Salah rechnet – .fr
Descriptive text here
-

Liverpools Trainer Jürgen Klopp erhebt neue Vorwürfe wegen des unglaublichen Streits, den er vor einer Woche mit seinem Stürmerstar Mohamed Salah hatte.

Letzten Samstag, beim 2:2-Unentschieden bei West Ham, kam es zwischen Klopp und Salah zu einer Konfrontation an der Seitenlinie. Als der Pharao am Ende des Treffens gebeten wurde, sich zu dem Vorfall zu äußern, sagte er Folgendes: „Heute bricht die Hölle los, wenn ich spreche.“

Eine Woche später versucht Klopp immer noch, den Fisch zu ertränken. ” Es gibt kein Problem. Wenn wir uns schon so lange nicht kennen würden, weiß ich nicht, wie wir das machen würden, aber wir kennen uns schon so lange und respektieren uns so sehr, dass das kein Problem ist.“, bekräftigte der deutsche Trainer an diesem Freitag in einer Pressekonferenz vor dem Spiel des 36. Spieltags der Premier League zu Hause gegen am Sonntag.

„Generell wäre die beste Situation, wenn jeder in der bestmöglichen Position wäre, wir Spiele gewinnen und viele Tore schießen könnten. Ja, die Situation mit Salah wäre wahrscheinlich nicht ganz dieselbe gewesen, wenn Mo nicht überhaupt auf der Bank gesessen hätte„, erinnert sich Klopp, nachdem er Salah in den letzten drei Spielen zweimal auf die Bank gesetzt hatte. Klopp wird am Ende der Saison verlassen, nachdem er den Verein neun lang geleitet hat.

Afrika Top-

-

PREV Julian Alaphilippe beendet seine Durststrecke mit dem Sieg auf der 12. Etappe des Giro
NEXT Dugarrys starke Botschaft zu PSG und Luis Enrique!