Mbappé reagiert auf die verrückte Herausforderung von Usain Bolt

Mbappé reagiert auf die verrückte Herausforderung von Usain Bolt
Descriptive text here
-

Zapping Onze Mondial AUSGESCHLOSSEN: Randal Kolo Muanis „Little Brother“-Interview!

Heute Nachmittag stand Kylian Mbappé im Rampenlicht bei einer von Nike und der Spielerstiftung gemeinsam organisierten Veranstaltung: Inspired by KM. Die Presse war offensichtlich vor Ort und der Kapitän der französischen Mannschaft hatte Gelegenheit, eine recht originelle Frage eines Journalisten aus Brut zu beantworten. Letzterer bat ihn, auf die Kommentare von Usain Bolt zu antworten, der den Franzosen während eines Berichts über ihn herausgefordert und angekündigt hatte, dass der Franzose ihn niemals schlagen könne.

Mbappé nimmt die Herausforderung an

Der 25-jährige Stürmer reagierte schnell und nahm die Herausforderung mit einem Lächeln an. “Ich habe keine Chance, das denke ich auch. Jetzt ist es schön und warum nicht eines Tages, wenn wir beide Zeit haben, etwas Schönes machen. Aber ich erwarte nicht viel vom Ergebnis„, erklärte er, bevor er sich zu den Aussagen des Leichtathletik-Champions äußerte, der angekündigt hatte, dass Mbappé ein Model sei, berichteten Kommentare von Der Pariser. “Zu wissen, dass ich jemanden wie ihn inspiriere, ist wirklich bereichernd. Ich denke, er hat auch alle ein wenig inspiriert und jeder von euch in diesem Raum ist schon einmal mitten in der Nacht aufgestanden, um sich eines seiner Rennen anzusehen. Es beruht also auf Gegenseitigkeit, aber ich begann ihn schon vor ihm zu bewundern„, sagte er mit einem Lächeln auf den Lippen.

Lesen Sie auch:

PSG – Dortmund: Ein ehemaliger Pariser ist überzeugt, Mbappé wird alle Hebel in Bewegung setzen

Macrons starke Botschaft zur Anwesenheit von Mbappé bei den Olympischen Spielen

Um zusammenzufassen

Während einer von Nike organisierten Veranstaltung ließ es sich der PSG-Spieler nicht nehmen, den verrückten Vorschlag des Leichtathletik-Champions anzunehmen. Kylian Mbappé hat zugestimmt, Usain Bolt in einem 100-Meter-Lauf herauszufordern. Der Franzose hat keine Angst.

-

PREV Zhou Guanyu strebt ein „Langzeitprojekt“ in der Formel 1 an
NEXT Champions Cup – Peato Mauvaka und Thibaud Flament in der Startelf, Thomas Ramos auf der Bank: die Zusammensetzung von Toulouse gegen Harlequins