Kylian Mbappé steckte Robert Lewandowski fest

Kylian Mbappé steckte Robert Lewandowski fest
Kylian Mbappé steckte Robert Lewandowski fest
-

Am 25. Juni trifft Robert Lewandowski auf einen gewissen Kylian Mbappé, den Henker des Polen bei der letzten Weltmeisterschaft in Katar (Frankreich besiegte Polen mit einem Doppelpack des Parisers mit 3:1) und zuletzt in der Champions League (PSG hatte geschlagen). Barça 4:1 im Viertelfinal-Rückspiel durch einen Doppelpack des Franzosen). Und es ist offensichtlich, dass der französische Star den Stürmer des FC Barcelona Saison für Saison beeindruckt, insbesondere in einem Interview mit ihm Pariser.

Der Rest nach dieser Anzeige

Wenn man Kylian mit anderen Spielern vergleicht, erkennt man, dass er eine andere Sprache spricht (…) Er ist ein sehr intelligenter Typ, der eine sehr klare Denkweise darüber hat, wie er Dinge tun möchte und wie er sie tun möchte. Er bleibt mit beiden Beinen auf dem Boden, auch wenn er in seinem Alter schon viel erreicht hat, grüßt den Polen. Der Weg, den er einschlägt, ist klar. Er ist als Spieler, aber auch als Mensch intelligent. Das habe ich gespürt, als ich es vor ein paar Jahren zum ersten Mal sah. Das hat mich beeindruckt. Dies ist ein neues Modell für den französischen Fußball. (…) Auf dem Feld ist er schnell, seine Geschwindigkeit ist beeindruckend, es wird für so viele Gegner schwierig, ihn einzuholen. Er ist beeindruckend, wenn er über ein Feld läuft, es ist, als ob seine Füße den Boden nicht berühren und das bedeutet, dass er dem Gegner immer einen Schritt voraus ist.»

Kneipe. DER 05.05.2024 23:17
Aktualisieren 06.05.2024 09:25

-

PREV Lewandowski prognostiziert eine glänzende Zukunft bei PSG, auch ohne Mbappé
NEXT Champions League: Ancelotti träumt von einem Finale gegen PSG, aber welche Spuren hat er in Paris hinterlassen?