Frauenbasketball. Der Anführer der Bleues, Marine Fauthoux, verlässt Asvel

Frauenbasketball. Der Anführer der Bleues, Marine Fauthoux, verlässt Asvel
Frauenbasketball. Der Anführer der Bleues, Marine Fauthoux, verlässt Asvel
-

Marine Fauthoux, der im Sommer 2023 zum Klub aus Lyon zurückkehrte, nachdem er in den beiden vorangegangenen Spielzeiten an Basket Landes ausgeliehen worden war, stünde laut der Tageszeitung dem türkischen Klub Mersin nahe Das Team.

Frauen-Asvel, dessen Budget in der nächsten Saison stark sinken wird, bestätigte auch die Abgänge seiner beiden im Sommer 2022 rekrutierten Spitzenkandidaten, der Bleues Marine Johannès und Gabby Williams, zum Ende ihres Vertrags.

Eine weitere französische Nationalspielerin, Héléna Ciak“ hat die Entscheidung getroffen, seinen Vertrag zu kündigen“wie Fauthoux und die belgische Nationalspielerin Julie Allemand, die ebenfalls bis 2025 verbunden war.

Der große französische Hoffnungsträger Dominique Malonga (18 Jahre alt, 1,98 m), der bis 2026 unter Vertrag steht und in dieser Saison an Tarbes ausgeliehen ist, „wird 2024-2025 zum Verein zurückkehren“, gab der Verein, der Tony Parker gehört, in seiner Presse ebenfalls an freigeben.

-

PREV Beunruhigende Nachrichten über Stéphane Gonzalez: Unser Mitgefühl gilt ihm
NEXT Euro 2024: England formalisiert seine erweiterte Liste für die EM, ohne Rashford