LPHF | Das Team aus Montreal trifft im Halbfinale auf Boston

LPHF | Das Team aus Montreal trifft im Halbfinale auf Boston
LPHF | Das Team aus Montreal trifft im Halbfinale auf Boston
-

(Toronto) Das Team aus Montreal aus der Professional Women’s Hockey League trifft im Halbfinale auf das Team aus Boston.


Gepostet um 20:03 Uhr.

Dieses Ergebnis folgt der Entscheidung des Toronto-Teams, das in der Endwertung an erster Stelle steht, sich dafür zu entscheiden, in der ersten Runde gegen Minnesota anzutreten.

Die General Managerin des Toronto-Teams, Gina Kingsbury, gab die Entscheidung am Montagabend während einer Videokonferenz bekannt.

Die ersten beiden Spiele der Dreierserie zwischen Montreal und Boston finden donnerstags und samstags jeweils um 19 Uhr im Place Bell statt. Spiel 3 findet am Dienstag, 14. Mai, im Tsongas Center in Lowell statt.

Wenn ein viertes und fünftes Spiel erforderlich sind, finden diese am Donnerstag, 16. Mai, in Lowell bzw. am Sonntag, 19. Mai, im Place Bell statt.

Das Finale wird ebenfalls ein Best-of-Five-Spiel sein.

Montreal (10-3-6-5) hatte 41 Punkte und belegte den zweiten Platz, sechs Punkte vor Boston (8-4-9-3), das den dritten Platz belegte.

Die beiden Vereine standen sich in der regulären Saison vier Mal gegenüber, und die Mannschaft von Kori Cheverie gewann zwei Spiele, darunter eines in der Verlängerung.

Die beiden Teams beendeten ihre jeweilige reguläre Saison am Samstag in Lowell und das Bostoner Team verbuchte dank eines Tores, das spät im dritten Drittel erzielt wurde, einen 4:3-Sieg.

Dieser in der regulären Spielzeit errungene Sieg ermöglichte es Boston, sich für die Playoffs zu qualifizieren und den dritten Platz zu belegen.

-

PREV VIDEO. Vor Roland weiht Roger Federer vor Kindern einen Tennisplatz in La Courneuve ein
NEXT Die Afrikanischen Meisterschaften vom 6. bis 9. Juni in Marrakesch