Real Madrid Bayern München morgen, Mittwoch: ein Kampf der Titanen im Santiago Bernabéu

Real Madrid Bayern München morgen, Mittwoch: ein Kampf der Titanen im Santiago Bernabéu
Real Madrid Bayern München morgen, Mittwoch: ein Kampf der Titanen im Santiago Bernabéu
-

Real Madrid und Bayern München konnten sich im Hinspiel nicht entscheiden (2:2) und treffen am Mittwoch, dem 8. Mai, im Santiago Bernabéu aufeinander.

Im Halbfinalduell der Champions League konnten sich Bayern München und Real Madrid in der Allianz Arena nicht entscheiden (2:2). Leroy Sané und Harry Kane reagierten auf Vinicius Junior, den Doppeltorschützen. Die Madrilenen, die im Rückspiel die Bayern empfangen, starten mit einem leichten Vorsprung, den des Feldes werden sie aber nicht haben.

Real Madrid muss wie schon lange auf den bis Saisonende verletzten David Alaba verzichten. Thibaut Courtois, der nach langer Verletzung gerade wieder in der Gruppe ist, sollte nicht in der Elf stehen, ebenso wie Éder Militao, der seit letztem Monat auf das Feld zurückgekehrt ist. Neben der Rückkehr von Dani Carvajal nach der Sperre anstelle von Lucas Vazquez dürfte Carlo Ancelotti auf die gleichen Spieler wie im Hinspiel vertrauen. Die einzige Ungewissheit ist die mögliche Rückkehr von Camavinga in die Mitte, um Tchouaméni anstelle von Nacho in der Innenverteidigung zu installieren.

Die voraussichtliche Aufstellung von Real Madrid: Lunin – Mendy, Rüdiger, Nacho (oder Tchouaméni), Carvajal (C) – Tchouaméni (oder Camavinga), Kroos, Valverde – Bellingham – Vinicius Jr., Rodrygo

Matthijs de Ligt fehlte im Hinspiel verletzungsbedingt und wird im Rückspiel im Santiago Bernabeu spielen. Dies würde Kim Min-jae unweigerlich auf die Bank drängen, schuld an den beiden Gegentoren der Bayern in der Allianz Arena. Der Mitte April verletzte Kingsley Coman fällt bis zum Ende der Saison aus und ist sogar für die EM 2024 ungewiss. Der von Real Madrid verfolgte kanadische Außenverteidiger Alphonso Davies könnte erneut auf der Bank beginnen, wobei Tuchel Mazraoui auf der Ersatzbank bevorzugt hat Ausweg.

Die wahrscheinliche Zusammensetzung des FC Bayern München: Neuer – Mazraoui (oder Davies), de Ligt, Dier, Kimmich – Goretzka, Laimer – Musiala, Müller (oder Gnabry), Sané – Kane

Real Madrid gegen Bayern München: Spieler, die man im Auge behalten sollte

Im Madrider Team ragte im Hinspiel gegen Bayern München ein Spieler heraus: Vinicius Junior, mit 5 Toren der beste Torschütze des Vereins in der Champions League (genau wie Rodrygo). Als Autor eines Doppelpacks wird er bei der Rückkehr ins C1-Halbfinale erneut die Hauptwaffe von Real Madrid sein. Weiter unten wird Toni Kroos erneut das Herzstück seiner Mannschaft sein. Der deutsche Nationalspieler, der sich gegen seinen Ex-Klub durch einen Kaviar für Vinicius beim ersten Tor durchsetzte, glänzt auch im Alter von 34 Jahren immer noch und bleibt einer der größten Aktivposten von Real Madrid.

Auf bayerischer Seite kommt man an Harry Kane nicht vorbei. Der englische Nationalspieler kommt nach Deutschland, um seine Erfolgsliste weiter auszubauen. Im Gegensatz zu seinem Verein glänzt er in dieser Saison. Mit 8 Toren (gleichauf mit Kylian Mbappé) war er einer der besten Torschützen der Champions League und war im Hinspiel durch einen Elfmeter entscheidend. Er stellt neben Jamal Musiala die größte Gefahr für Bayern München im Rückspiel dar. Obwohl er in der Allianz Arena kein Tor erzielte, verursachte der junge deutsche Nationalspieler den Elfmeter, der seinem Verein das zweite Tor ermöglichte.

-

PREV Luka Modrics rührende Botschaft für Toni Kroos
NEXT Stade Toulousain-Leinster im Champions-Cup-Finale: Wie das Spiel das Leben der Bio-Produzenten vergiftet