„Historisch!“ », „Marseille en fête“, die Ankunft der Flamme in Marseille, gesehen von der Presse

-
>>

Die Patrouille de France während der Ankunft des Olympischen Feuers in Marseille, 8. Mai 2024. THEO GIACOMETTI / HANS LUCAS FÜR „DIE WELT“

Eine grandiose Ankunft, die zumindest in der Presse Ängste begrub? Für den täglichen Sport Das TeamA „Olympischer Atem“ nahm Marseille mit der Ankunft des olympischen Feuers weg, Mittwoch, 8. Mai, nach einer zwölftägigen Überquerung des Mittelmeers an Bord der Belem. Der letzte Überlebende des französischen Dreimasters – vom Stapel gelassen 1896, dem Jahr der ersten Olympischen Spiele der Neuzeit (OG) –, umgeben von einigen tausend Booten im Hafen, war „wie ein Fischschwarm, dessen Admiral er gewesen war“berichtet erneut Das Team.

Man muss sagen, dass die Szenografie gemeistert wurde. „Eine präzise Choreografie für unzählige Granaten, begleitet von einer lächelnden Wettervorhersage und [d’]ein Komplize Mistral, der das Bedürfnis verspürt hatte, zu Atem zu kommen“ bis zu seinem „Theatralischer Eintritt in den Alten Hafen um 19 Uhr.“abgebildet Le figaro. Nach dem Anzünden der Fackel, getragen vom Schwimmer Florent Manaudou, dem ersten Fackelträger Frankreichs, „ein spektakuläres Feuerwerk und Die Marseillaise »vor der Patrouille de France [salue] das Ereignis “. Ein Tag, an dem die Zeitung Der Pariser Titel : „Marseille feiert. »

„Einige warteten auf das einheimische Kind“

Dann kommt der Olympiamedaillengewinner aus Belemüberträgt das in Olympia (Griechenland) entzündete Feuer an Nantenin Keïta, paralympische Meisterin über 400 Meter in Rio (2016), zuvor „Eine kleine Wendung des Theaters, wie wir es mögen“begrüßt Provencedie regionale Tageszeitung der Bühne, die dem Ereignis vierzehn Seiten widmet und den Tag als beschreibt„historisch“: „Ein kaum verborgenes Gesicht und ein breites Lächeln. Jul, der Rapper mit 26 Goldenen Schallplatten und [aux] drei zertifizierte Diamantalben, vom Publikum applaudiert. » Von nun an hat die „Überraschung“, die Tony Estanguet, Präsident des Organisationskomitees von Paris 2024, so begeistert, einen Namen: den der bekanntesten Musikfigur aus Marseille, der die Ehre zuteil wird, den olympischen Kessel in Brand zu setzen 230.000 Zuschauer, https://twitter.com/BenoitPayan/status/1788281274165043216

Lesen Sie den Bericht | Artikel für unsere Abonnenten reserviert Das olympische Feuer, das Publikum und der Rapper Jul: In Marseille ein Tag voller Volkseifer, der „der Moral gut tut“

Ergänzen Sie Ihre Auswahl

In einer Mischung aus Gerüchten und Fantasien kursierte jedoch ein anderer Name für diesen mysteriösen dritten Fackelträger. Um die Mittagszeit, https://twitter.com/lequipe/status/1788168275609706724, ” entsprechend [ses] Information, [le troisième porteur] sollte Zinédine Zidane sein … es sei denn, es gibt noch eine weitere Programmänderung.“ „Einige warteten auf das einheimische Kind, das Kind aus Castellane“bezieht sich Provencefür wen dieser Mittwoch, 8. Mai 2024 “daran wird sich erinnert werden” Dank an „Eine Gemeinschaft, die Gutes tut“. Der Marseille-Fußballer „Wäre schön gewesen, aber ich denke [Jul] es ist sogar noch besser, besonders für junge Leute! »wagt Caroline, 22, in die Kolumnen von Westfrankreich.

Aber wen kümmert es, wer es trägt, solange wir Feuer haben. In der ersten Reihe applaudiert der Präsident der Republik, Emmanuel Macron, mit einem Lächeln, wer will „seinen Anteil am Erfolg“ indem er nach Marseille geht Freigeben. „Der Präsident lässt es sich nicht nehmen, den Jubel zu nutzen, der bei der Zeremonie zur Begrüßung der Flamme zum Ausdruck kambetont die Tageszeitung. Er gibt France 2 ein Interview und [à] TF1 gleich zu Beginn ihrer 20-Uhr-Nachrichten. »

„Sicherheitsbarrieren, die Fort Knox würdig sind“

Hinter dem VIP-Bereich genießt die Menge trotz des Andrangs die Ankunft der Flamme und das Anzünden des Kessels. „Wir mussten uns den Weg bahnen und manchmal mehr als eine Stunde warten, um die Sicherheitsbarrieren zu passieren, die denen von Fort Knox würdig wären, und fast niemand fand wirklich den perfekten Sitzplatz, um die gesamte Show zu sehen.“bringt uns bei Provence.

Absolute Sicherheit, denn Frankreich „war im letzten Jahrzehnt wiederholt Ziel islamistischer Terroranschläge, und am Mittwoch herrschten strenge Sicherheitsvorkehrungen (…), Schreiben Die New York Timesdie daran erinnert, dass 6.000 Polizisten und Gendarmen mobilisiert wurden. Gérald Darmanin, Innenminister und potenzieller Präsidentschaftskandidat, bezeichnete das Sicherheitsniveau als „beispiellos“. »

Lesen Sie auch | Artikel für unsere Abonnenten reserviert Olympische Spiele: ein beispielloses Sicherheitssystem und eine „Demonstrationszone“ für die Ankunft der Flamme in Marseille

Ergänzen Sie Ihre Auswahl

Der Nachteil ist genau die Sicherheit. Vor dem für 21 Uhr geplanten Konzert der Marseiller Rapper Soprano und Alonzo, die diesen olympischen Tag abrunden sollten, kam es zu Massenbewegungen. „In Panik geratene Mütter, einige von ihnen unter Tränen, versuchten, in einer drückenden Atmosphäre Luft für ihre Kinder zu finden, was im Nachhinein sehr schief hätte gehen können.“beschreiben Das Team, wer zeigt „schlecht gesteuertes Input-Output-Management“.

Trotz dieser Panne wurde über die Ankunft des heiligen Feuers umfassend berichtet – Live-Berichterstattung im Fernsehen (6 Millionen Zuschauer auf TF1 und France 2) und in der Presse Die Welt – und in Frankreich positiv aufgenommen. Wenn Benoît Payan seine Stadt als „Zentrum der Welt“ betrachtete, war es nicht überraschend, dass die internationalen Medien nicht das gleiche Interesse an dem Ereignis zeigten.

Für die französischsprachige belgische Tageszeitung Der Abend, Jedoch, ” die Show [fut] umwerfend vor einem überzeugten Publikum.“ „Die Leidenschaft ist endlich da“, schwärmt die Medien. In Japan sind es die letzten Sommerspiele, die Yomiuri Shimbundie größte japanische Auflage und eine der größten der Welt, sagt das„ein beliebter lokaler Sänger [Jul] empfing die Fackel und zündete die Fackel an, was die Aufregung auf ein fieberhaftes Niveau brachte.“ Näher bei uns, die britische Tageszeitung Der Wächter Ich habe dem Ereignis keinen Artikel gewidmet, genau wie BildDeutschlands meistverbreitete Publikation.

Dorian Jullien

Diesen Inhalt wiederverwenden

-

PREV Marokko beschwert sich erneut bei CAF… gegen Ägypten!
NEXT Auftakt der 3. Auflage des Morocco Mall Junior Pro Casablanca