Eine Rückkehr von Xavi Simons nach seiner Leihe nach Leipzig ist unwahrscheinlich

-

Nach Informationen von RMC Sport vom Donnerstag, 9. Mai, wird der niederländische Nationalspieler Xavi Simons (21), der derzeit von PSG an Leipzig ausgeliehen ist, in der nächsten Saison voraussichtlich nicht erneut im Trikot des Hauptstadtklubs spielen.

Der niederländische Nationalspieler Xavi Simons wird in der nächsten Saison nicht für PSG spielen. | FOTO: ANNA SZILAGYI / EPA/MAXPPP


Vollbild anzeigen


schließen

  • Der niederländische Nationalspieler Xavi Simons wird in der nächsten Saison nicht für PSG spielen. | FOTO: ANNA SZILAGYI / EPA/MAXPPP

Die Beziehung zwischen Xavi Simons und Paris liegt nicht in der Zukunft. Nach Angaben von RMC Sport Am Donnerstag, 9. Mai, wird der niederländische Nationalspieler (21 Jahre), der derzeit von PSG an Leipzig ausgeliehen ist, in der nächsten Saison voraussichtlich nicht erneut im Trikot des Hauptstadtklubs spielen.

Barca in seinen Reihen

RMC erklärt, dass der amtierende französische Meister derzeit über seinen dauerhaften Transfer zum deutschen Verein verhandelt, obwohl sein Profil von Luis Enrique geschätzt wird. Simons ist in dieser Saison ein herausragender Spieler, der in 31 Bundesligaspielen 13 Tore erzielte und 13 Assists lieferte.

LESEN SIE AUCH. Mercato. PSG: Die Verantwortlichen haben während des Sommer-Transfermarkts fünf Rekruten im Visier

Sollte der Spieler in der nächsten Saison nicht in Deutschland bleiben, könnte er dann noch in Form einer Leihe zum FC Barcelona, ​​​​seinem Ausbildungsverein, zurückkehren. Eine ernstzunehmende Option, die dem in finanziellen Schwierigkeiten steckenden katalanischen Klub guttun würde.

-

PREV Fußball: Lausanne wird bis zum Schluss zittern
NEXT Jean-Louis Gasset, OM-Trainer, nach der Niederlage in Reims: „Ein Gefühl der Schande“