Top 14: ein klassisches Team, Tommaso Allan auf der Bank… Die Zusammensetzung der USAP für den Empfang von Clermont

Top 14: ein klassisches Team, Tommaso Allan auf der Bank… Die Zusammensetzung der USAP für den Empfang von Clermont
Descriptive text here
-

Die Zusammensetzung der USAP, die Clermont am Aimé-Giral (diesen Samstag, 11. , 15 Uhr) am 23. Tag der Top 14 empfängt, wurde bekannt gegeben.

Im Vergleich zu dem Spiel, das vor zwei auf dem Rasen von Montpellier (20:25) gewonnen wurde, nahm das katalanische Management für den Empfang in Clermont an diesem Samstag (15.00 Uhr) fünf Änderungen in seiner Startelf vor.

Auf der Bank für die Reise nach Hérault platziert, die linke Säule Sacha Lotriandie rechte Säule Nemo Roelofsedie dritte Zeile Patrick Sobela und die Scrum-Hälfte Tom Ecochard wird dieses Wochenende gegen ASM starten. Genau wie die dritte Zeile Alan Brazo die nicht gegen die MHR festgehalten worden waren. Es handelt sich also trotz der Abwesenheit von Tetrashvili, Van Tonder und Deghmache um ein eher klassisches Team, das gegen Clermont an den Start gehen wird.

Auf der Bank findet das katalanische Team seinen Außenverteidiger, Thomas Allan, der fast zwei Monate lang abwesend war und sich auf dem Rasen von Oyonnax einen Muskelfaserriss zugezogen hatte. Während die Scrum-Hälfte Matteo Rodor wird zum ersten Mal seit dem 17. Februar und der Reise ins Stade Français wieder auf dem Spielbericht stehen.

Lesen Sie auch:
Top 14 – „Wir müssen bescheiden sein, dürfen uns aber nicht unterschätzen“: Patrick Sobela aus der dritten Reihe spricht über das Ende der USAP-Saison

Schließlich entschied sich Franck Azéma, eine Ersatzbank mit „5-3“ aufzustellen, insbesondere angesichts der vorhergesagten Wetterbedingungen: 27 Grad, strahlender Sonnenschein und sehr wenig Wind. Und auch dahinter mehrere Möglichkeiten anzubieten.

Der linke Stütze Giorgi Tetrashvili (Brustmuskel), der rechte Stütze Akato Fakatika (Wade), die dritte Reihe Jacobus van Tonder (Gehirnerschütterung), der Gedränge-Hälfte Sadek Deghmache (Knie) und der Flügelspieler Théo Forner (France 7) sind nicht verfügbar.

In der erweiterten Gruppe erscheinen der Nutte Victor Montgaillard, der linke Pfeiler Lorencio Boyer Gallardo, der rechte Pfeiler Arthur Joly, der zweite Reiher Tristan Labouteley, der dritte Reiher Kélian Galletier, der Gedränge-Hälfte Lenny Viola und der Flügelspieler Mathieu Acebes letztlich nicht nicht auf dem Spielberichtsbogen.
Hooker Vakhtang Jintcharadze, zweite Reihen Shahn Eru und Victor Moreaux, dritte Reihen Lucas Bachelier, Ewan Bertheau, Valentin Moro, Matthieu Ugena und Lucas Velarte, Fly-Half Alexandre Perez, Center Job Poulet, Edward Sawailau und Afusipa Taumoepeau, l Flügelspieler Ali Crossdale, sowie die Verteidiger Jean-Pascal Barraque und Boris Goutard wurden nicht ausgewählt.

Die Zusammensetzung der USAP: 15. Louis Dupichot – 14. Tavite Veredamu, 13. Alivereti Duguivalu, 12. Jerónimo de la Fuente (Kap.), 11. Lucas Dubois – (o) 10. Jake McIntyre, (m) 9. Tom Ecochard – 7. Alan Brazo, 8. Joaquín Oviedo, 6. Patrick Sobela – 5. Posolo Tuilagi, 4. Mathieu Tanguy – 3. Nemo Roelofse, 2. Seilala Lam, 1. Sacha Lotrian.
Ersatz: 16. Ignacio Ruiz, 17.

Die Zusammensetzung von Clermont: 15. Alex Newsome – 14. Yérim Fall, 13. Julien Hériteau, 12. Léon Darricarrère, 11. Joris Jurand – (o) 10. Anthony Belleau, (m) 9. Baptiste Jauneau (Kap.) – 7. Marcos Kremer, 8. Peceli Yato, 6. Lucas Dessaigne – 5. Paul Jedrasiak, 4. Thibaud Lanen – 3. Rabah Slimani, 2. Yohan Beheregaray, 1. Giorgi Beria.
Ersatz: 16. Étienne Fourcade, 17. Étienne Falgoux, 18. Anthime Hemery, 19. Killian Tixeront, 20. Théo Giral, 21. Benjamin Urdapilleta, 22. Mathys Belaubre, 23. Giorgi Dzmanashvili.

-

PREV Girondisten von Bordeaux. Albert Riera ist „überzeugt, dass er weiß, wie man die Ligue 2 gewinnt“
NEXT Rugby – Challenge de France: 16. Tor für Gourdon XV Bouriane