„Er wird am Ende der Saison in den Ruhestand gehen“

„Er wird am Ende der Saison in den Ruhestand gehen“
„Er wird am Ende der Saison in den Ruhestand gehen“
-

An diesem Freitag, dem 10. Mai, beendete Kylian Mbappé endlich die „Spannung“, die seine Zukunft umgab. Ein offenes Geheimnis, das mit einem etwas mehr als dreiminütigen Video endete, das in seinen verschiedenen sozialen Netzwerken gepostet wurde. „Es ist mein letztes Jahr bei Paris Saint-Germain, ich werde nicht verlängern. Ich werde mein Abenteuer in ein paar Wochen beenden und am Sonntag mein letztes Spiel im Parc des Princes bestreiten“, kündigte der Kapitän der französischen Mannschaft an.

Videos

Nach sieben Jahren in der Hauptstadt nahm sich der französische Nationalspieler die Zeit, seinen Teamkollegen, seinen Trainern (alle, die ihn während seiner Karriere bei PSG trainiert haben) und „den Leuten im Schatten“ (den Physiotherapeuten, Sportkommissaren usw.) zu danken begleitete ihn während seiner PSG-Jahre.

Am Sonntag wird Kylian Mbappé gegen Toulouse ein letztes Mal das PSG-Trikot im Parc des Princes tragen (er hat noch ein Spiel vor sich, diesmal auswärts, gegen Nizza). Ein letztes Treffen vor seinen Anhängern, die sich ein für alle Mal verabschieden werden. Aber dieser Abgang stellt einen anderen in den Schatten. Denn dieses Match wird auch Michel Montanas letztes sein.

Der 68-Jährige, der 26 Jahre lang Sprecher von Paris Saint Germain war, wird diesen Sonntag offiziell in den Ruhestand gehen. Ein mehr als verdienter Ruhestand für eine wahre Clublegende, die fast die Hälfte ihres Lebens im Parc des Princes verbrachte. Ich hoffe, dass sein Abgang nicht (zu) unbemerkt bleibt.

-

PREV Eine Top-10-Auswahl im kommenden Draft steht für einen Handel zur Verfügung
NEXT National: Im Finale stehen sich Nizza und Narbonne gegenüber