Anderlecht kann nächste Woche gegen Brügge Meister werden: die Szenarien! – Alles Fußball

Anderlecht kann nächste Woche gegen Brügge Meister werden: die Szenarien! – Alles Fußball
Anderlecht kann nächste Woche gegen Brügge Meister werden: die Szenarien! – Alles Fußball
-

Mit seinem Sieg gegen Genk öffnete der RSC Anderlecht die Tür zu einem Szenario: dem Titel nächste Woche, zu Hause, gegen Brügge. Es wird eine Kombination von Umständen erfordern, die nicht so unwahrscheinlich sind.

Der RSC Anderlecht liegt nun 4 Punkte vor Union Saint-Gilloise und einen Punkt vor Club Brügge. Am kommenden Sonntag wird es die Stunde der Wahrheit sein: Mauve & Blanc empfängt Club Brügge, der im Idealfall schlagen muss, um den Titel zu gewinnen.

Besser noch: Im Falle eines Sieges nächste Woche könnte Anderlecht sogar … zum Meister gekrönt werden. Hierzu müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Vorweg: Brügge muss am Montag Punkte verlieren. Für Anderlecht würde bereits ein Unentschieden reichen, denn bei Punktgleichheit hat RSCA die Nase vorn.

Die Union muss 4/6 sein

Es bleibt der Fall der Union. Er muss tatsächlich 4/6 nehmen, in welcher Reihenfolge auch immer in beiden Spielen, um den RSCA nicht entkommen zu sehen. Und wenn USG am Sonntag um 13:30 Uhr auf Cercle trifft, wird Anderlecht wissen, ob diese Bedingung erfüllt ist und ob der Titel in greifbarer Nähe ist.

Mit anderen Worten: Wenn die Union an diesem Montag unentschieden spielt, dann verliert sie Punkte Beim Cercle OR gewinnt es am Montag, dann verliert es (überhaupt) beim Cercle, Anderlecht kann Meister werden, indem es Brügge schlägt. Dies ist kein so unwahrscheinliches Szenario, da Cercle de Brügge in diesen Playoffs bereits bewiesen hat, dass er ein erstklassiger Schiedsrichter ist.

Anderlecht-Spieler denken nicht darüber nach

Wenn wir mit den Anderlecht-Spielern darüber sprechen, ist ihre Reaktion recht ruhig. „Für uns ändert sich nichts, wir müssen am Sonntag gewinnen, deshalb denken wir überhaupt nicht darüber nach“, versichert Killian Sardella. Thomas Delaney sagte mit seiner üblichen Distanziertheit nichts weiter.

„Ich wusste nicht, dass es überhaupt möglich ist. Ehrlich gesagt ändert es nicht viel. Wenn sie ohne mich auf dem Platz Meister werden.“ (Delaney ist suspendiert, nein) ? Es ist mir egal (lacht)! Solange wir Meister sind“, lacht der Däne.

Anderlecht ist Meister, wenn die folgenden zwei Bedingungen erfüllt sind:

– Brügge verliert am Montag Punkte, dann schlägt Anderlecht Brügge

– Wenn die Union im Club gewinnt, muss sie sich vor dem Circle beugen; Wenn die Union im Club teilt, muss sie sich im Circle teilen oder verbeugen (maximal 3/6, aber ohne Niederlage im Club).

-

PREV 23 oder 26 Red Devils für Tedesco bei der EM? „Bedürfnisse haben sich geändert“ – Alles Fußball
NEXT Vor PSG, OM und RC Lens wurde eine Amateurfußballmannschaft aus Portel zum französischen Fanmeister gewählt