Tennis: Die verrückte Geschichte dieser Profispielerin, die auch als Dessous-Model arbeitet und nun vom Finanzamt gesucht wird

Tennis: Die verrückte Geschichte dieser Profispielerin, die auch als Dessous-Model arbeitet und nun vom Finanzamt gesucht wird
Tennis: Die verrückte Geschichte dieser Profispielerin, die auch als Dessous-Model arbeitet und nun vom Finanzamt gesucht wird
-

das Essenzielle
Mit 32 Jahren hat Camila Giorgi, 116. der Welt, das Buch ihrer beruflichen Laufbahn offiziell abgeschlossen. Die nun vom Finanzamt gesuchte Italienerin, ebenfalls ein Dessous-Model, hat sich laut italienischer Presse in den USA niedergelassen.

Der Fall Camila Giorgi erschüttert die Tenniswelt weiterhin. Die 32-jährige Italienerin, Gewinnerin von vier WTA-Titeln, gab am Samstag, dem 11. Mai, ihren Rücktritt offiziell bekannt, nachdem mehrere Tage lang Gerüchte und Spekulationen über ihre Zukunft aufkamen. „Bitte vertrauen Sie diesem Instagram für wahrheitsgemäße Informationen“, begann sie ihren Instagram-Beitrag.

Lesen Sie auch:
VIDEO. Tennis: „Die Saison 2024 wird meine letzte sein, ich habe beschlossen, meine Karriere zu beenden…“ Mit 30 Jahren wird sich Dominic Thiem vom Tennis zurückziehen

Camila Giorgi war laut dem Update vom 6. Mai die 116. Spielerin der Welt und wird laut der italienischen Presse und insbesondere La Gazetta dello Sport auch von den italienischen Steuerbehörden verfolgt. Die Italienerin, die 2021 in Montreal gekrönt wurde, wäre sogar aus ihrem Land geflohen, um den Steuerbehörden zu entgehen und so in die Vereinigten Staaten zu gelangen. Ihre Kommunikation mit der Außenwelt war für mehrere Spieler unterbrochen und niemand konnte sie erreichen, bis diese „Geschichte“ am Samstagabend veröffentlicht wurde. Dies gilt auch für Mitglieder seiner Familie (sein Vater, seine Mutter, seine Brüder Leandro und Amadeus), die nicht erreichbar sind und „mehrere Lücken in ihren Steuererklärungen“ aufweisen, erklärt die italienische Tageszeitung.

Lesen Sie auch:
VIDEO. Tennis – Masters 1000 in Rom: Novak Djokovic in der 3. Runde klar geschlagen, der Serbe tappt zwei Wochen vor Roland-Garros im Dunkeln

„Es gab viele unzutreffende Gerüchte…“

„Meinen lieben Fans, ich freue mich, offiziell meinen Rücktritt von meiner Tenniskarriere bekannt zu geben. Ich bin so dankbar für eure Liebe und Unterstützung über so viele Jahre hinweg. Ich schätze all die schönen Erinnerungen. Es gab viele unzutreffende Gerüchte über meine.“ Zukunftspläne, deshalb freue ich mich darauf, Ihnen mehr Informationen über die aufregenden Möglichkeiten zu geben, die sich mir bieten, und lasst uns diese Reise gemeinsam mit viel Liebe fortsetzen, Camila Netzwerke an diesem Samstag.

Lesen Sie auch:
Holger Rüne, Richard Gasquet, Andy Murray … Diese acht Tennisstars, die an den Passagspéres in Lot-et-Garonne teilgenommen haben

Ein Instagram-Account, auf dem die Viertelfinalistin der Olympischen Spiele in Tokio fast 750.000 Abonnenten hat und auf dem sie trotz ihrer beruflichen Laufbahn häufig Fotos in Dessous veröffentlichte und insbesondere für ihre Marke Giomila wirbt. Der 32-jährige Italiener, der im Oktober 2018 den 26. Platz der Welt belegte, erreichte bereits das Achtelfinale in Roland Garros und das Viertelfinale in Wimbledon. Sie war seit dem 23. März und ihrer Niederlage gegen Iga Swiatek (ATP-Nummer 1) im 32. Finale in Miami nicht mehr auf der Rennstrecke aufgetreten.

-

PREV Beschäftigung: Laut unserer Umfrage werden nur halb so viele Anfragen nach einem nicht-binären Lebenslauf gestellt
NEXT Pro D2 – Agen: Rupeni Caucaunibuca, Yoann Huget, Jean Monribot… Vor seinem letzten Spiel verrät Mathieu Lamoulie das Fünfzehnte seiner Karriere