De Condé gibt weitere Informationen zum Abgang von Vrancken

De Condé gibt weitere Informationen zum Abgang von Vrancken
De Condé gibt weitere Informationen zum Abgang von Vrancken
-

Zu Beginn der Woche gab Genk den Abgang von Wouter Vrancken mit sofortiger Wirkung bekannt. Ein Abgang, der mehrere Spieler des Limburger Klubs überraschte und traurig machte.

Vor dem Spiel gegen Anderlecht (2:1) erläuterte Dimitri De Condé die Gründe für Vranckens Abgang: „Vor dem Auswärtsspiel gegen Club Brügge erhielten wir einen Anruf von Wouters Umfeld, in dem uns mitgeteilt wurde, dass er zu einem anderen belgischen Verein wechseln wolle, nämlich.“ Gantoise.

„Wir haben dann zwei Gespräche mit ihm geführt: eines nach dem Heimspiel gegen Brügge und ein weiteres an diesem Montag. Wir haben ihm gesagt, dass er zwei Lösungen hat: Entweder machen wir gemeinsam weiter, oder wir stoppen jetzt alles, weil es möglich ist, dass wir gegen Gent spielen.“ In den Play-offs entschied sich Wouter dann, Genk zu verlassen.

Gent hat noch nicht kommuniziert

Derzeit hat Gent noch keine Mitteilung zu diesem Thema gemacht. Die Buffalos warten sicherlich auf das Ende der Saison, bevor sie die Ankunft des ehemaligen Mechelen-Trainers offiziell bekannt geben.

LESEN SIE AUCH:

MLS: Benteke erzielt einen Hattrick und beschert DC United den Sieg (+Videos)

-

PREV PSG: Mbappé geht, ein verrücktes Transferfenster wird angekündigt
NEXT Treffen mit Nelson Monfort in Dijon