Edersons durchgesickerte Nummer enthüllt „lustige Nachrichten“, die von Arsenal- und Tottenham-Fans gesendet wurden

Edersons durchgesickerte Nummer enthüllt „lustige Nachrichten“, die von Arsenal- und Tottenham-Fans gesendet wurden
Descriptive text here
-

Edersons Telefonnummer wurde am Rande des Sieges von Manchester City bei Tottenham am Dienstag in einem späten Premier-League-Spiel (0:2) durchgesickert. Der Torhüter der brasilianischen Skyblues erhielt zahlreiche Nachrichten von gegnerischen Fans und sendete einige davon über die Netzwerke.

Manchester City strebt dem vierten Titel in Folge entgegen. Dank eines Doppelpacks von Erling Haaland gewannen die Skyblues am Dienstag auf dem Rasen von Tottenham in einem späten Premier-League-Spiel (0:2). Ein entscheidender Erfolg, der es den Spielern von Pep Guardiola ermöglichte, die Führung in der Meisterschaft zurückzuerobern, zwei Punkte vor Arsenal. Genug, um sie in eine ideale Ausgangsposition zu bringen, bevor sie West Ham am letzten Spieltag am Sonntag im Etihad Stadium (17:00 Uhr) begrüßen. Bei einem Erfolg vor heimischem Publikum behalten die Citizens die Krone des Königreichs.

Es bleibt abzuwarten, ob Ederson an diesem Titelkampf teilnehmen kann. Der Torhüter von Manchester City verletzte sich gegen die Spurs nach einer Absprache mit Cristian Romero, dem Innenverteidiger von Tottenham. Als er durch den Deutschen Stefan Ortega ersetzt wurde (Autor einer tollen Parade vor Heung-min Son in der Geldspielzeit), war er sehr verärgert und stieß die ausgestreckten Arme von Pep Guardiola weg. „Ederson hatte keine Gehirnerschütterung, er wurde am Auge getroffen und war geschwollen. Er konnte nicht mehr gut sehen. Der Arzt verlangte einen Ersatz. Mir blieb keine andere Wahl“, begründete der katalanische Trainer sich selbst nach dem Treffen.

„Lass heute Nacht keine Kugeln rein.“

Am Rande der Begegnung erhielt der brasilianische Torwart eine Welle von Nachrichten auf seinem Telefon. Seine Nummer wurde durchgesickert und viele Fans von Tottenham und Arsenal nutzten die Gelegenheit, um ihm zu schreiben. Ederson enthüllte einige dieser Austausche in einer Instagram-Story. Der 30-jährige Wachmann veröffentlichte einen Screenshot der auf WhatsApp eingegangenen Nachrichten und erklärte: „Meine Nummer wurde durchgesickert und ich habe einige lustige Nachrichten erhalten.“

„Lass heute Abend keine Bälle rein, das bringt Arsenal zum Zittern“, forderte ihn ein Anhänger, zweifellos ein Tottenham-Sympathisant. Ein anderer, ein Gunners-Fan, überschwemmte es mit „Arsenal, Arsenal, Arsenal“ in den Farben Rot und Weiß. Intimer sagte ein Mann zu ihm: „Hallo hübscher Brasilianer, wie viel kostet eine schöne Nacht heute Abend?“ Ein anderer, sichtlich mitfühlender, schickte ihm einen kleinen Rat, um dieser Situation ein Ende zu setzen: „Beeilen Sie sich und ändern Sie Ihre Nummer.“

Top-Artikel

-

PREV Mercato. Kvaratskhelia ist bei PSG sehr begehrt und hat es „nicht eilig“, über seine Zukunft zu entscheiden
NEXT Mit der schrecklichen Ankündigung von Real Madrid wird das Scheitern von Mbappé angekündigt