Olympische Spiele Paris 2024: „Ich werde es mir auf meiner Couch bequem machen und ihn anfeuern …“ Romain Ntamack, Antoine Duponts erster Fan während des Olympischen Turniers

Olympische Spiele Paris 2024: „Ich werde es mir auf meiner Couch bequem machen und ihn anfeuern …“ Romain Ntamack, Antoine Duponts erster Fan während des Olympischen Turniers
Descriptive text here
-

das Essenzielle
Die beiden Spieler vom Stade Toulousain, die diese Woche in Toulouse die Ehre haben werden, die olympische Flamme zu tragen, werden sich für einen Sommer trennen, in dem Antoine Dupont die Farben Frankreichs während des olympischen Rugby-Siebener-Turniers verteidigen wird.

Romain Ntamack, der am Freitag die „Ehre“ haben wird, in Toulouse die olympische Flamme zu tragen, bereut es nicht, nicht an den Pariser Spielen teilgenommen zu haben, die er vor seinem Fernseher verfolgen wird, insbesondere die Leistungen seines Teamkollegen Antoine Dupont Rugby-Siebener.

Lesen Sie auch:
INFO ZUM VERSAND. Olympische Spiele 2024 in Paris: Antoine Dupont wird der letzte Fackelträger des olympischen Feuers in Toulouse sein und den Kessel bei Ernest-Wallon anzünden

„Antoine hat die Qualitäten und Fähigkeiten, um sehr schnell zwischen den Sportarten zu wechseln“, sagte Ntamack in einem Interview mit AFP. „Es gibt nicht 50 XV-Spieler, die das tun werden. Ich denke, ich werde mich auf meinem Sofa wohlfühlen und ihn ermutigen.“ „Die Olympischen Spiele sind ein unglaubliches Erlebnis“, fügt er hinzu. „Auch wenn ich nicht sportlich daran teilnehmen werde, ist es ein echter Stolz und eine echte Ehre, es in meinem eigenen kleinen Rahmen tun zu können und die Flamme zu tragen.“

Lesen Sie auch:
Olympische Spiele 2024 in Paris: „Als Kind habe ich immer die Eröffnungszeremonie gesehen“, Romain Ntamack wird das olympische Feuer nach Toulouse tragen

Ntamack, Stammgast bei den Olympischen Spielen

Der 25-jährige internationale Fly-Half, der im Juli Vater seines ersten Kindes werden soll, will diesen Sommer nicht nur Rugby schauen. „Ich bin es gewohnt, jede Ausgabe aller Sportarten zu verfolgen, die bei den Olympischen Spielen legendär und symbolisch sind …“, bezeugt er.

Lesen Sie auch:
Olympische Spiele Paris 2024: „Ich fühle mich geehrt, Teil der Fackelträger von Toulouse zu sein!“ Die Freude von Antoine Dupont, der den Kessel bei Ernest-Wallon anzünden wird

„Wir werden alle unsere französischen Athleten unterstützen, damit sie so viele Medaillen wie möglich mit nach Hause nehmen, wenn möglich Gold.“ Dupont wird bei seinem Besuch in Haute-Garonne am Freitag auch die olympische Flamme tragen und wird sogar das Privileg haben, den Kessel am Ende des Tages im Ernest-Wallon-Stadion, der Heimat des Stade Toulouse, anzuzünden.

-

PREV Top 14 – Das Clermont-Barometer – Castres: Joris Jurand begeistert, Louis Le Brun verpasst …
NEXT Futsal: Vor den Play-offs der Division 1 gewinnt Étoile Lavalloise seinen zweiten französischen Pokal