Unglaubliche Wende: Jesus Navas unterschreibt einen lebenslangen Vertrag beim Sevilla FC!

Unglaubliche Wende: Jesus Navas unterschreibt einen lebenslangen Vertrag beim Sevilla FC!
Unglaubliche Wende: Jesus Navas unterschreibt einen lebenslangen Vertrag beim Sevilla FC!
-

Er ist der Junge eines Vereins. Jesus Navas wurde beim FC Sevilla ausgebildet und verbrachte zwanzig Jahre seiner Karriere beim andalusischen Verein. Trotz einer vierjährigen Tätigkeit bei Manchester City kehrte der spanische Nationalspieler zu seinem Lieblingsverein zurück, dessen Farben er bis heute trägt. Der 38-jährige vielseitige Rechtsverteidiger gab vor zwei Tagen seinen Abschied vom iberischen Team zum Saisonende bekannt. Schließlich brachte uns dieser Samstag eine unerwartete Kehrtwende in dieser Frage. Tatsächlich hat Navas endlich seinen lebenslangen Vertrag beim Sevilla FC verlängert. Er wird zwar noch bis zum 31. Dezember spielen, dann aber die von ihm gewünschte Position im Organigramm des Vereins einnehmen können. Während dieser Zeit, in der er noch auf dem Feld steht, erhält der ehemalige Rechtsaußen kein Gehalt und das gesamte Geld aus seinem Leihvertrag wird einem Verein gespendet.

Der Rest nach dieser Anzeige

In den sozialen Netzwerken drückte Jesus Navas nach dieser großartigen Ankündigung seine große Rührung aus: „Ich habe keine Sekunde gezögert, den Vorschlag des Präsidenten meines FC Sevilla zu bejahen. Ja, ich möchte bei Nervion in den Ruhestand gehen. Ich möchte weiterhin für meinen FC Sevilla spielen. Ich bin bereitwillig damit einverstanden, mit dem Wesen verbunden zu bleiben, das mich in Liebe hält. Mein Wunsch, den ich dem Präsidenten mitgeteilt habe, ist, in einer Übergangsphase, um der Mannschaft zu helfen, bis Dezember weiterzuspielen. An diesem Tag beschließe ich, meine Schuhe an den Nagel zu hängen und das Trikot zu tragen, von dem ich immer geträumt habe, gekleidet als Sevilla-Spieler. Und noch etwas: Ich werde in den nächsten Monaten, meinen letzten als Profifußballer, nicht bezahlt. Das mit dem Präsidenten vereinbarte Gehalt wird einer Stiftung gespendet. Das ist meine Entscheidung und so habe ich sie dem Verein mitgeteilt. Ich möchte, dass die Fans alle Details und Transparenz kennen, die uns als Orientierung dienen. Wir durchleben als Sevillaner schwierige Zeiten und deshalb ist es an der Zeit, vereint zu sein und weiterzumachen, um das zu erreichen, was wir alle wollen: ein großes, starkes und glückliches Sevilla, das uns alle Sevillaner glücklich macht.»

Kneipe. DER 18.05.2024 14:32 Uhr
Aktualisieren 18.05.2024 15:17 Uhr

-

NEXT Walid Regraguis riskante Wette