Laut Seko Fofana ist N’Golo Kanté immer noch stark

Laut Seko Fofana ist N’Golo Kanté immer noch stark
Laut Seko Fofana ist N’Golo Kanté immer noch stark
-

Seko Fofana kam letzten Sommer von Lens nach Saudi-Arabien und hat bereits gegen zwei Vereine in der Saudi Pro League gespielt. Nach einer durchwachsenen Erfahrung bei Al-Nassr wurde der Ivorer an Al-Ettifaq FC ausgeliehen. Der bei Manchester City ausgebildete Spieler steht in seiner Meisterschaft Seite an Seite mit Karim Benzema, Sadio Mané und N’Golo Kanté. Letzte Woche traf er auf die ehemaligen Blues, in einer Begegnung, die mit einem leichten Sieg für Al-Ettifaq (0-5) endete. Allerdings war Fofana dem Franzosen gegenüber sehr höflich.

Der Rest nach dieser Anzeige

„Ich habe in dieser Saison zweimal gegen ihn gespielt und ich kann Ihnen sagen, dass er immer das gleiche Niveau hat. Er ist ein Typ mit unglaublicher Intensität. Was mich am Freitag am meisten beeindruckte, war seine Führung. (…) Ehrlich gesagt hat er nichts verloren. In seiner Fähigkeit, den Ball zurückzuerobern, seiner Vision des Spiels, seinen Prognosen. Und es überrascht mich überhaupt nicht, weil er eine unglaubliche Geistesverfassung hat. Diese Forderung hält er stets aufrecht. Er ist nicht hierher gekommen, um sich auszuruhen. Und das spüren die Menschen hier. Er ist eine sehr beliebte Person. (…) Was kann er zum französischen Team beitragen? Schon seine Erfahrung. Es gibt sehr gute junge Leute, das weiß jeder, aber N’Golo ist der ideale Spieler.“ sagte er der Zeitung Das Team.

Kneipe. DER 18.05.2024 15:15 Uhr
Aktualisieren 18.05.2024 16:22 Uhr

-

NEXT Walid Regraguis riskante Wette