Olympische Schwimmprüfungen: McIntosh setzt seine Dominanz fort, kanadische Rekorde für Liendo und Knox – Team Canada

-

DIE KANADISCHE PRESSE/Frank Gunn

18. Mai 2024


Symbol „Teilen“.

Die von Bell präsentierten Olympischen und Paralympischen Schwimmprüfungen fanden am Samstag in ihrem vorletzten Wettkampftag statt. Wieder einmal stahl das junge Wunderkind Summer McIntosh die Show und qualifizierte sich für ein weiteres Event für Paris 2024, während bei den Männern zwei kanadische Rekorde gebrochen wurden.

Es überrascht nicht, dass McIntosh das 200-m-Schmetterlingsrennen mit einer Zeit von 2:04,33 gewann und sich damit nach den 200 m und 400 m Freistil sowie dem 400 m Lagen sein viertes Olympiaticket in dieser Woche sicherte. Dies ist die beste Zeit der Saison über 200 m Schmetterling, aber etwas langsamer als die, die sie letzten Sommer bei den Weltmeisterschaften erzielte (2:04,06), als sie Weltmeisterin über die Distanz wurde.

Summer McIntosh gewinnt den ersten Platz im 200-m-Schmetterlingslauf der Frauen bei den Canadian Olympic Swimming Trials in Toronto, Samstag, 18. Mai 2024. THE CANADIAN PRESS/Frank Gunn

McIntosh war der einzige kanadische Schwimmer, der sich bei diesem Event für die nächsten Olympischen Spiele qualifizierte. Beachten Sie, dass sich vor genau 40 Jahren auch McIntoshs Mutter Jill Horstead für die gleiche Veranstaltung bei den Olympischen Spielen in Los Angeles qualifizierte.

“Es ist so aufregend. Bei meinen letzten Olympischen Spielen habe ich nur an Freestyle-Events teilgenommen“, sagte McIntosh. Es macht also viel Spaß, zu meinen Lieblingsveranstaltungen zurückzukehren, die alle Stilrichtungen abdecken, und zu versuchen, herauszufinden, wie ich alles unter einen Hut bringen kann.

Bei den Männern glänzte Joshua Liendo über 50 m Freistil mit einer beeindruckenden Zeit von 21,48 Sekunden und stellte damit einen kanadischen Rekord auf. Der 21-jährige Schwimmer erhält auch seine Qualifikation für Paris 2024.

Yuri Kisil (22,01) und Edouard Fullum-Huot (22,14) landeten hinter dem Sieger und verfehlten mit 21,96 Sekunden knapp die olympische Norm. Liendo, der dieser Veranstaltung in den letzten Monaten größere Priorität eingeräumt hat, wird daher der einzige kanadische Vertreter bei Paris 2024 sein.

Joshua Liendo springt aus dem Startblock auf dem Weg zum Sieg im 50-m-Freistil der Männer bei den Canadian Olympic Swimming Trials in Toronto, Samstag, 18. Mai 2024. THE CANADIAN PRESS/Frank Gunn

„Ich habe bei diesem Event viel an meiner Kraft und Technik gearbeitet und es ist schön, die Ergebnisse im Pool zu sehen“, sagte Liendo nach seinem Sieg.

Im 200-m-Lagen stellte Finlay Knox mit einer Zeit von 1:56,07 ebenfalls einen kanadischen Rekord auf und sicherte sich damit seinen Platz bei den Olympischen Spielen. Dies ist die viertbeste Weltzeit des Jahres über die Distanz. Ähnlich wie bei den anderen Finals des Abends ist Sieger Knox der einzige qualifizierte Schwimmer in dieser Disziplin. Tristan Jankovics, der sich Anfang dieser Woche über 400 m Lagen qualifiziert hatte, wurde Zweiter und verfehlte damit die olympische Norm um weniger als zwei Sekunden.

„Der Gewinn des Weltmeistertitels war ein großer Sieg für mich und ich nutze ihn jedes Mal als Motivation, wenn ich in den Pool springe, weil ich weiß, wozu ich fähig bin“, erklärte Fox am Ende des Abends.

LESEN SIE: Olympische Schwimmprüfungen: Oleksiak bekommt sein Ticket nach Paris, Tierney bricht kanadischen Rekord

LESEN SIE: Olympische Schwimmprüfungen: Summer McIntosh verbessert ihren 400-m-Lagen-Weltrekord

Julia Strojnowska gewann den 800 m Freistil der Frauen mit einer Zeit von 8:38,36. Die Olympia-Qualifikationszeit für diese Veranstaltung beträgt jedoch 8:26,71.

Die von Bell präsentierten Olympischen und Paralympischen Schwimmprüfungen dauern bis Sonntag im Pan American Sports Centre in Toronto. Die Qualifikationsläufe beginnen täglich um 9:30 Uhr ET und die Finals beginnen jeden Abend um 18:00 Uhr. Die offizielle Bekanntgabe der Schwimmmannschaft, die Team Canada bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris vertreten wird, erfolgt am Sonntagabend.

Alle Wettkampfsitzungen werden auf Französisch auf der Website von Radio-Canada Sports und auf Englisch auf den digitalen Plattformen von CBC Sports (CBC Gem, cbcsports.ca, CBC Sports App) übertragen.

-

PREV Pro D2 – Biarritz: Das Urteil des Finanzpolizisten wird für Dienstagabend erwartet
NEXT Les Bleues von Hervé Renard und Kenza Dali (ex-LOSC) veranstalten eine Show in England