IN BILDERN, IN BILDERN. Wenn Anfield Jürgen Klopp für einen emotionalen Abschied von Liverpool feiert

-

Es ist eine Seite, die sich an diesem Sonntag, dem 19. Mai, definitiv gewendet hat. An der Anfield Road hatte der 56-jährige deutsche Trainer Jürgen Klopp seinen letzten Auftritt auf der Bank von Liverpool. Der Taktiker spielt zu Hause gegen die Wolves, bevor er sich aus der Fußballlandschaft zurückzieht, um sich auszuruhen.

Ein letztes Mal voller Emotionen

Mit seiner Ankunft im Jahr 2015 hinterließ der Mann nach neun Jahren, in denen er eine neue Ära begründete, definitiv seine Spuren in der Geschichte der Reds. Sowohl die Unterstützer als auch die Einwohner der Stadt warteten auf diesen Tag, um ihm einen großen Tribut zu zollen. Als der Bus in der Nähe des Stadions ankam, begann es mit einem ganzen Festumzug.

Die Feierlichkeiten zum letzten Spiel von Jürgen Klopp haben in der Stadt Liverpool begonnen. | FOTO: PHIL NOBLE / REUTERS
Vollbild anzeigen
Die Feierlichkeiten zum letzten Spiel von Jürgen Klopp haben in der Stadt Liverpool begonnen. | FOTO: PHIL NOBLE / REUTERS

Die Feierlichkeiten wurden dann im Stadion erwartet… Die Spieler und der Trainer betraten das Spielfeld vor einem imposanten Tifo und schrieben den Vornamen „Jürgen“ in die Haupttribüne.

Das für Jürgen Klopp reservierte Tifo war sein letzter. | FOTO: PHIL NOBLE / REUTERS
Vollbild anzeigen
Das für Jürgen Klopp reservierte Tifo war sein letzter. | FOTO: PHIL NOBLE / REUTERS
Jürgen Klopp ist emotional über sein letztes Spiel mit Liverpool. | FOTO: ADAM VAUGHAN / EPA/MAXPPP
Vollbild anzeigen
Jürgen Klopp ist emotional über sein letztes Spiel mit Liverpool. | FOTO: ADAM VAUGHAN / EPA/MAXPPP

Die Hymne der Reds: „ Du wirst niemals alleine gehen “, wurde dann gesungen, mit besonderer Emotion für den Trainer, der sehr berührt war … Er begrüßte das Publikum viele Male voller Emotionen.

Jürgen Klopp bedankte sich ausführlich beim Publikum für seinen letzten Auftritt. | FOTO: PAUL ELLIS / AFP
Vollbild anzeigen
Jürgen Klopp bedankte sich ausführlich beim Publikum für seinen letzten Auftritt. | FOTO: PAUL ELLIS / AFP

Auf der Tribüne grüßten viele Fans mit Schals oder Schildern Klopps letzten Auftritt.

Eine Bitte eines Unterstützers: „Darf ich mich umarmen?“ » | FOTO: PHIL NOBLE / REUTERS
Vollbild anzeigen
Eine Bitte eines Unterstützers: „Darf ich mich umarmen?“ » | FOTO: PHIL NOBLE / REUTERS
Die Unterstützer trugen besondere Schals. „Er kam, er sah, er siegte. » | FOTO: PHIL NOBLE / REUTERS
Vollbild anzeigen
Die Unterstützer trugen besondere Schals. „Er kam, er sah, er siegte. » | FOTO: PHIL NOBLE / REUTERS

Die ganze Stadt zollte Tribut

Mehr als ein Fußballspiel, die ganze Stadt wurde an diesem Sonntag, 19. Mai, mit zahlreichen Aktionen in eine besondere Atmosphäre getaucht.

Die ganze Stadt würdigte Jürgen Klopp. | FOTO: ADAM VAUGHAN / EPA/MAXPPP
Vollbild anzeigen
Die ganze Stadt würdigte Jürgen Klopp. | FOTO: ADAM VAUGHAN / EPA/MAXPPP
Schals werden in der Stadt Liverpool verkauft. | FOTO: PAUL ELLIS / AFP
Vollbild anzeigen
Schals werden in der Stadt Liverpool verkauft. | FOTO: PAUL ELLIS / AFP

Lesen Sie auch. Premier League. Der Aufruhr der Chelsea-Fans über PSG für das Finale von Thiago Silva

Auf dem Platz sorgten die Spieler jedoch mit einem Stand von 2:0 zur Pause und zahlenmäßiger Überlegenheit ab der 28. Minute für die Kontinuität der Feierlichkeitene Spielminute und Semedos rote Karte.

-

NEXT Walid Regraguis riskante Wette