Marokko nimmt an der 10. Ausgabe der Tour du Mali teil

Marokko nimmt an der 10. Ausgabe der Tour du Mali teil
Marokko nimmt an der 10. Ausgabe der Tour du Mali teil
-

Die B-Nationalmannschaft wird an der 10. Ausgabe der Mali Cycling Tour teilnehmen, die vom 21. bis 26. Mai stattfindet und an der Auswahl aus 14 afrikanischen Ländern teilnimmt.

Das marokkanische Team besteht aus den Fahrern Mohamed Saaoud, Ahmed Echahed, Zouhair Rahil, Lahcen Sabre und El Mehdi El Othmany unter der Leitung von Nationaltrainer Mostafa Al Amal, teilt der Königliche Marokkanische Radsportverband in einer Pressemitteilung mit.

Neben dem organisierenden Land Mali (drei Teams) und Marokko werden an dieser 10. Ausgabe der Mali Cycling Tour auch die Nationalmannschaften von Burkina Faso, Niger, Benin, der Elfenbeinküste, der Demokratischen Republik Kongo, Senegal, Südafrika, Mauretanien, Guinea-Conakry, Guinea-Bissau, Togo und Kap Verde.

Die Radfahrer werden eine Gesamtstrecke von 733,6 km zurücklegen, aufgeteilt in sechs Etappen. Die erste Etappe findet zwischen Bamako-Bougouni (144 km), die zweite zwischen Kolondiéba-Niena (154 km) statt, während die dritte, vierte und fünfte Etappe auf einer geschlossenen Rennstrecke jeweils in Sikasso (118,6 km) und Koutiala ausgetragen werden (109 km) und Ségou (120 km) geben dieselbe Quelle an.

Die sechste und letzte Etappe erstreckt sich über Fana-Bamako und ein Kriterium auf dem Boulevard de l’Indépendant, eine Distanz von 144 km.

Mali trägt durch die Radrennfahrerin Issiaka Coulibaly das Gelbe Trikot der vorherigen Ausgabe.

-

NEXT Walid Regraguis riskante Wette