Pep Guardiola spricht über einen Abschied von Manchester City!

Pep Guardiola spricht über einen Abschied von Manchester City!
Pep Guardiola spricht über einen Abschied von Manchester City!
-

Pep Guardiola war acht Jahre lang Trainer von Manchester City und warf am Mikrofon von Sky Sports einen großen Schatten auf seine Zukunft, indem er zum ersten Mal einen möglichen Abgang erwähnte.

Pep Guardiola ist mit Manchester City zum sechsten Mal englischer Meister und hat in dieser Saison erneut bewiesen, dass er ein besonderer Trainer ist. Sein Team war im Rennen um den Titel nicht immer in der besten Position, aber am Ende waren es die Teamkollegen von Erling Haaland, die gekrönt wurden. Mit einem Trainer wie Pep Guardiola an der Spitze des Teams können die Verantwortlichen von Manchester City ruhig schlafen … vorausgesetzt, es gelingt ihnen, den katalanischen Trainer zu halten.

Und es ist nicht gewonnen. Im Gespräch mit Sky Sports sprach der ehemalige Trainer des FC Barcelona in völliger Transparenz über einen möglichen Abgang von Manchester City. Wie Jürgen Klopp vor ihm betonte Pep Guardiola eine gewisse Müdigkeit und einen Mangel an Motivation, nachdem er alles gewonnen hatte. Von da an erwägen Sie einen Abgang von Manchester City in diesem Sommer? Laut dem ehemaligen Barça-Trainer ist alles möglich. „Die Realität ist, dass ich näher dran bin zu gehen als zu bleiben, ich bin schon seit acht Jahren hier. Ich habe einen Vertrag, ich bin hier und es macht mir Spaß. Manchmal bin ich etwas müde, aber manchmal gefällt es mir. Was genau meine Motivation sein wird, in der nächsten Saison weiterzumachen, kann ich im Moment noch nicht genau sagen, weil es manchmal schwierig ist, sie zu finden, wenn man erst einmal alles erreicht hat.“ startete Pep Guardiola, bevor er fortfuhr.

„Wenn mir jemand gesagt hätte, dass ich in sieben Saisons sechs Mal die Meisterschaft gewinnen würde, hätte ich gesagt: ‚Du bist verrückt, das ist unmöglich.‘ Im Moment habe ich das Gefühl, dass ich es will Nächste Saison zu bleiben Wir haben mit dem Verein gesprochen, wir haben Zeit, die nächste Saison zu besprechen, denn ich muss auch die Spieler sehen, wenn sie mir folgen, werde ich bleiben und wir werden während der Saison ruhig reden. analysierte den Trainer von Manchester City, der einen Rücktritt von seinem Posten zum Saisonende nicht ausschließt. Dies wäre eine große Überraschung, die niemand erwartet hätte und die nach dem von Liverpool angekündigten Abgang von Jürgen Klopp einen neuen Schlag für die Premier League bedeuten würde.

-

NEXT Walid Regraguis riskante Wette