Ronaldo wird anwesend sein, Rashford fällt aus – rts.ch

Ronaldo wird anwesend sein, Rashford fällt aus – rts.ch
Ronaldo wird anwesend sein, Rashford fällt aus – rts.ch
-

Cristiano Ronaldo ist einer der 26 Spieler, die Trainer Roberto Martínez für das Turnier in Deutschland ausgewählt hat, im Gegensatz zu Marcus Rashford, der nicht zum erweiterten Kader Englands für die Vorbereitung auf die EM 2024 gehört.

„CR7“ wird somit seine 6. Europameisterschaft mit der portugiesischen Auswahl bestreiten, ein Rekord. Der 39-jährige Ronaldo nahm 2004 erstmals an dem Wettbewerb teil und führte die Nationalmannschaft 2016 zum Titel. Einige bezweifelten, dass Ronaldo nach der Weltmeisterschaft 2022 in Katar weiterhin für die Nationalmannschaft spielen würde, aber er blieb ein Schlüsselspieler in Martínez‘ Team . Ebenfalls auf der Liste steht Routinier Pepe, der 41-jährige Porto-Verteidiger, der zum fünften Mal bei der EM spielen wird.

Rashford wird nicht von Souhtgate behalten

Gareth Southgate, der Trainer des Vize-Europameisters, verzichtet auf die Dienste des 26-jährigen Flügelspielers, der bei Manchester United eine enttäuschende Saison hinter sich hat. Der Stürmer mit 60 Länderspielen, Stammspieler der Three Lions, hat ein gescheitertes Geschäftsjahr 2023/24 hinter sich, in dem er 8 Tore erzielte und 5 Assists lieferte, weit entfernt von den Leistungen des letzten Jahres (30 Tore und 10 Assists). “).

Marcus Rashford ist nicht Teil der Pläne von Trainer Gareth Southgate. [KEYSTONE – GEORGI LICOVSKI]

Das sind schwierige Entscheidungen. Im Fall von Marcus habe ich einfach das Gefühl, dass andere Spieler in diesem Bereich bessere Saisons hatten. So einfach ist das„, erklärte Southgate, der auf dem linken Flügel auf Anthony Gordon, Jack Grealish und Phil Foden zählen kann.

Agenturen/Büro

-

PREV Audrey Gogniat für die Olympischen Spiele ausgewählt
NEXT Moussa Seydi wechselt zu Racing FC Union Luxembourg