Der FIFA-Rat trifft wichtige Entscheidungen zu seinen Turnieren: Frauen-Weltmeisterschaften im Rampenlicht

-

HIBAPRESS-RABAT-FIFA

Der FIFA-Rat stellte weitere Informationen zur Frauen-Klub-Weltmeisterschaft™, zur Frauen-Futsal-Weltmeisterschaft 2025™, zur FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft™, zur FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft™, 17™ und zum FIFA™ Arabischen Pokal zur Verfügung .

Während seiner Sitzung im Vorfeld des 74. FIFA-Kongresses in Bangkok (Thailand) hat der FIFA-Rat mehrere wichtige Entscheidungen getroffen, die sich unter anderem auf die Zukunft des Frauenfußballs beziehen, und insbesondere den internationalen Spielkalender einstimmig angenommen.

Im Dezember 2022 beschloss der FIFA-Rat, das strategische Prinzip im Zusammenhang mit der Schaffung einer FIFA Frauen-Klub-Weltmeisterschaft™ zu validieren. Heute wurde nach Rücksprache mit den Konföderationen und anderen teilnehmenden Parteien vorgeschlagen, dass die erste Ausgabe dieses Wettbewerbs im Januar-Februar 2026 mit 16 Teams ausgetragen wird. Der Wettbewerb wird alle vier Jahre stattfinden. Weitere Informationen hierzu werden zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

Um die weltweite Entwicklung des Frauen-Klubfußballs weiterhin zu unterstützen und den Forderungen der Konföderationen nachzukommen, jedes Jahr ausreichend Spielmöglichkeiten bereitzustellen, wurde außerdem vorgeschlagen, dass die FIFA ab 2027 in einigen Jahren einen zusätzlichen Frauen-Klubwettbewerb organisiert ohne die Klub-Weltmeisterschaft der Frauen.

Bezüglich der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2027™ wurde gemäß dem vom FIFA-Rat am 14. März 2024 genehmigten Abstimmungsverfahren die gemeinsame Kandidatur des Deutschen Fußballbundes, des Belgischen Fußballverbandes und des Niederländischen Fußballverbandes bestätigt Der Verband und der brasilianische Fußballverband werden dem 74. FIFA-Kongress zur endgültigen Entscheidung vorgelegt.

Wettbewerbe:

Der FIFA-Rat bestätigte außerdem Folgendes zu mehreren Wettbewerben:

FIFA Frauen-Futsal-Weltmeisterschaft 2025™: Die erste Ausgabe des Wettbewerbs wird auf den Philippinen ausgetragen.

FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft™ in Marokko (2025–2029): Die Platzverteilung ist wie folgt: AFC: 4; CAF: 5; Concacaf: 4; CONMEBOL: 4; OFC: 2; UEFA: 5.

FIFA U-17-Weltmeisterschaft™ in Katar (2025–2029): Die Verteilung der Plätze wurde wie folgt bestätigt: AFC: 9; CAF: 10; Concacaf: 8; CONMEBOL: 7; OFC: 3; UEFA 11

FIFA Arab Cup: Auf Wunsch des katarischen Fußballverbandes wird Katar die Ausgaben 2025, 2029 und 2033 ausrichten, die nicht in den internationalen Spielkalender aufgenommen werden. Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgt auf Einladung.

-

NEXT Walid Regraguis riskante Wette