Der Marrakech Youth Rugby Association wurde mit dem Titel des Meisters gekrönt

Der Marrakech Youth Rugby Association wurde mit dem Titel des Meisters gekrönt
Der Marrakech Youth Rugby Association wurde mit dem Titel des Meisters gekrönt
-

Das Team der Marrakech Sevens Youth Rugby Association hat gerade seinen ersten Titel der marokkanischen Meisterschaft gewonnen, nachdem es am letzten Sonntag in Taza das Team von Olympique d’Oujda mit 12 zu 10 geschlagen hatte.

Der junge Club aus Marrakesch (gegründet 2017) konnte die südliche Gruppe, die aus 6 Teams besteht, dominieren und die Play-off-Spiele der vom Königlichen Marokkanischen Rugby-Verband organisierten Abenteuer der Meisterschaft mit Bravour abschließen.

Im Anschluss an diese Krönung drückte Youssef Ait Ori, Präsident des Bahjawi-Teams, seine große Freude aus und betonte, dass sein Team auf herausragende junge Spieler setzt, die im Siebener-Rugby während des gesamten Wettbewerbs ihr Können unter Beweis gestellt haben, ohne den großen Teams gegenüber Komplexe zu zeigen Die Bildung der Nationalmeisterschaft 2023/2024 ist nur mit Mut, Liebe zum Team und vor allem mit sehr begrenzten finanziellen Mitteln möglich, die aus dem Beitrag der Mitglieder des Büros und bestimmten Zuschüssen bestehen.

Er forderte außerdem die Verantwortlichen der Stadt Marrakesch auf, dieser Mannschaft Aufmerksamkeit zu schenken und ihr materielle und moralische Unterstützung zu gewähren, da sie sich zu einer wichtigen Mannschaft in der Disziplin Rugby Sevens auf nationaler Ebene entwickelt habe.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Stadt Marrakesch während der Nationalmeisterschaft 2023/2024 durch zwei Teams vertreten war, die Marrakech Youth Rugby Association und die Marrakech Rugby Association.

-

PREV Vereinbarung zwischen AS FAR und Glasgow Rangers über den Transfer von Hamza Igamane
NEXT Mercato – PSG: Ein Angreifer sagt Ja, um Mbappé zu ersetzen, und kommt aus dem Schweigen