Eine Dokumentation von Amazon Prime befasst sich mit der Verletzung von Thibaut Courtois: „So einen Schrei habe ich beim Training noch nie gehört“

Eine Dokumentation von Amazon Prime befasst sich mit der Verletzung von Thibaut Courtois: „So einen Schrei habe ich beim Training noch nie gehört“
Eine Dokumentation von Amazon Prime befasst sich mit der Verletzung von Thibaut Courtois: „So einen Schrei habe ich beim Training noch nie gehört“
-

Thibaut Courtois hatte 2023–2024 die schlechteste Saison seiner Karriere. Der belgische Torhüter hatte sich vor Beginn der Saison eine schwere Knieverletzung zugezogen und es dauerte lange, bis er wieder auf das Feld zurückkehren konnte, insbesondere aufgrund eines Rückfalls im vergangenen März.

Aber durch harte Arbeit und Selbstaufopferung konnte Courtois wieder spielen. Er hat drei Spiele in Folge als Starter bestritten und dürfte aller Wahrscheinlichkeit nach am 1. Juni im Champions-League-Finale in der Startelf stehen.

Dieses schreckliche Jahr, das daher in einer Apotheose enden könnte, wurde von den Amazon Prime-Teams in Bildern festgehalten. Fast ein Jahr lang folgte die Streaming-Plattform Thibaut Courtois bei seiner Revalidierung. Der Torwart spricht über den langen Weg, den er zurückgelegt hat, und der daraus resultierende Dokumentarfilm wird durch die Aussagen von Mishel Gerzig, der Frau des Torwarts, sowie den meisten seiner Teamkollegen bereichert.

Thibaut Courtois blickt auf seine Rückkehr zu voller Form zurück: „Viele dachten, meine Saison sei vorbei“

Courtois‘ „Traum“

Der Trailer zu dieser Dokumentation, die im kommenden September ausgestrahlt wird, wurde an diesem Mittwochnachmittag veröffentlicht. Darin wurde der Tag der Tragödie erwähnt: „Es war ein normaler Tag, aber es fühlte sich an, als ob etwas nicht stimmte“, erinnert sich Mishel Gerzig.

„Ich glaube nicht, dass ich jemals zuvor in einer Trainingseinheit einen solchen Schrei gehört habe“, erinnerte sich Teamkollege David Alaba. „Von dem Moment an, als wir seinen Schrei hörten, wussten wir, dass „etwas Ernstes passiert war“, fuhr Lucas Vazquez fort.

Nach der Desillusionierung gab Thibaut Courtois seiner Widerstandsfähigkeit nach und machte sich an die Arbeit, um an die Spitze zurückzukehren. „Ich habe den Traum zu zeigen, dass ich immer noch der Thibaut bin, der ich war, oder sogar besser“, erklärt er im Trailer, während Luka Modric überzeugt ist, dass er „der beste Torwart der Welt“ ist.

Thibaut Courtois, die unglaubliche Verschwendung

-

PREV Sara Énergies Nouvelles/Autodistribution behält ihren Titel als Martinique-Meisterin für Rundboote
NEXT Walid Regraguis riskante Wette