beruhigende Neuigkeiten für Tom Boon

-

Am Mittwochabend herrschte große Sorge, nachdem der Stürmer der Red Lions im letzten Viertel des Pro-League-Spiels gegen Irland (1:2-Niederlage) mit blutigem Gesicht ausgeschieden war. Der Uccle-Spieler war zwei Minuten zuvor zu Boden gefallen, nachdem er eine Kugel ins Gesicht bekommen hatte. Aber Tom Boon gab heute Morgen, als er aufwachte, beruhigende Neuigkeiten bekannt. „Am Ende hatte ich 30 Stiche. Ich werde mich im Laufe des Tages einer Kontrolluntersuchung unterziehen, aber ich denke, dass es mir im Endeffekt ziemlich gut geht. Normalerweise sollte ich jedoch die nächsten drei Treffen auslassen. »

Videos

Der beste Torschütze der nicht mehr existierenden Meisterschaft hatte also großes Glück. Und zum Glück vor allem, dass er seinen Mundschutz gut trug (eine gute Lektion, die sich die Kinder merken sollten!), aber er muss dennoch ein paar Tage warten, bevor er auf das Feld zurückkehrt, da es notwendig sein wird, die Entwicklung des Mundschutzes zu überwachen Verletzung. Es muss sichergestellt werden, dass keine Komplikationen oder Infektionen auftreten. Darüber hinaus muss übermäßiges Schwitzen vermieden werden, um eine gute Heilung zu gewährleisten. Wir sollten die Drähte nächsten Dienstag entfernen lassen.

-

PREV Montreal war im Jahr 2024 im Spiel, glaubt Elliotte Friedman
NEXT Der WAC verlegt seine Generalversammlung auf diesen neuen Termin!