Toni Kroos wird seine Karriere nach der EM 2024 beenden – Heute Marokko

Toni Kroos wird seine Karriere nach der EM 2024 beenden – Heute Marokko
Toni Kroos wird seine Karriere nach der EM 2024 beenden – Heute Marokko
-

Zum Ende seines Vertrages bei Real Madrid gab der legendäre deutsche Mittelfeldspieler Toni Kroos am Dienstag bekannt, dass er diesen Sommer nach der EM 2024 im Alter von 34 Jahren eine der größten Karrieren in der Geschichte des Fußballs beenden werde.


Der deutsche Mittelfeldspieler Toni Kroos von Real Madrid gab am Dienstag bekannt, dass er seine Karriere nach der für den 14. Juni bis 14. Juli geplanten EM 2024 beenden werde.
„Meine Fußballkarriere wird diesen Sommer nach der EM enden. Wie ich immer gesagt habe, ist und bleibt Real Madrid mein letzter Verein“, sagte der deutsche Nationalspieler in einer in den sozialen Netzwerken veröffentlichten Erklärung und stellte damit klar, dass es sein Ziel immer gewesen sei, sein bestes Niveau zu erreichen.

„Der 17. Juli 2014, der Tag meiner Präsentation bei Real Madrid, der Tag, der mein Leben verändert hat. Mein Leben als Fußballer, aber vor allem als Mensch. Es war der Beginn eines neuen Lebens im größten Club der Welt. Heute, nach 10 Jahren, am Ende der Saison, wird dieses Leben enden“, fügte der 34-jährige Mittelfeldspieler von Madrid hinzu.

Der Weltmeister von 2014, dessen Vertrag mit Real Madrid im Juni endet, versicherte, dass er jetzt „nur noch eine Idee im Kopf“ habe: Real seine fünfzehnte Champions League zu bescheren, die zugleich die sechste wäre (fünf mit Real Madrid, eine mit den Bayern). München).
Der Madrider Verein drückte in einer Pressemitteilung „seine Dankbarkeit und Zuneigung gegenüber Toni Kroos aus, einem Spieler, der bereits Teil der Geschichte von Real Madrid ist und eine der großen Legenden unseres Vereins und des Weltfußballs ist“, und begrüßte einen „grundlegenden Spieler“. “, nachdem er 22 Titel gewonnen und 463 Spiele im Merengue-Trikot bestritten hatte.

„Toni Kroos wird für immer in den Herzen aller Real-Madrid-Fans bleiben, wegen der Exzellenz seines Fußballs und weil er ein Spieler war, der für dieses Trikot alles gegeben hat“, sagte der spanische Gigant.
Florentino Pérez, Präsident von Real Madrid, lobte „einen der größten Spieler in der Geschichte von Real Madrid“, der „sein Zuhause ist und immer sein wird“.

-

NEXT Walid Regraguis riskante Wette