Olivier Giroud: „Es wird immer komplizierter…“ Warum der Stürmer das französische Team nach der EM 2024 verlassen sollte

Olivier Giroud: „Es wird immer komplizierter…“ Warum der Stürmer das französische Team nach der EM 2024 verlassen sollte
Olivier Giroud: „Es wird immer komplizierter…“ Warum der Stürmer das französische Team nach der EM 2024 verlassen sollte
-

das Essenzielle
Der beste Torschütze in der Geschichte der Nationalmannschaft, der sich am Ende der Europameisterschaft den Vereinigten Staaten anschließen wird, denkt ernsthaft darüber nach, den Blues ab dem nächsten Sommer „Stopp“ zu sagen.

Stürmer Olivier Giroud, 37 Jahre alt und bester Torschütze in der Geschichte der französischen Mannschaft, gab in einem Interview mit der Zeitung bekannt, dass die Euro 2024 in Deutschland (14. Juni bis 14. Juli) sein „letzter Wettkampf“ mit den Blues sein werde Das Team.

Lesen Sie auch:
Fußball: Olivier Giroud hat zugestimmt, sich Los Angeles FC anzuschließen, wo Hugo Lloris spielt! Warum ist das ein Problem für die Olympischen Spiele?

„Um ehrlich zu sein, muss ich sagen, dass dies mein letzter Wettbewerb mit der französischen Mannschaft sein wird, aber ich denke, dass es nach der EM vorbei sein wird Lassen Sie Raum für junge Leute“, erklärte der Weltmeister von 2018 (131 Länderspiele, 57 Tore) in diesem DIESEN Freitag, 24. Mai, veröffentlichten Interview.

Lesen Sie auch:
ERZÄHLUNG. Fußball: Treffen mit Olivier Giroud, San Siro… Die jungen U15 von US Castanet werden sich in 1000 Jahren daran erinnern

Der Stürmer des AC Mailand, der nach der EM zu Los Angeles FC in die MLS wechseln wird, „glaubt, dass er noch zwei gute Jahre“ seiner Karriere vor sich hat, „aber für die französische Mannschaft ist es meiner Meinung nach vorbei“, betont er. „Die Last der Jahre macht sich langsam bemerkbar und ich habe sorgfältig darüber nachgedacht. Alle drei Tage zu spielen wird immer komplizierter, besonders auf diesem Niveau. Ich gehe nicht dorthin (nach Los Angeles), um mich wie ein … zu benehmen.“ Tourist, aber ich denke, es ist der richtige Zeitpunkt für mich“, fährt der ehemalige Spieler von Arsenal, Chelsea und insbesondere Montpellier fort.

Lesen Sie auch:
Olympische Spiele Paris 2024: Die Blues ohne Olivier Giroud? Warum die Anwesenheit des französischen Stürmers zunehmend ungewiss ist

Die erste seiner 131 Einsätze hatte der in Grenoble ausgebildete Stürmer im November 2011 bei einem Freundschaftsspiel in Saint-Denis gegen die USA (1:0) getroffen, wenige Monate bevor er mit Montpellier französischer Meister und sein erster großer Titel wurde. Zusätzlich zum Weltmeistertitel 2018 erreichte Giroud mit den Blues das Finale der EM 2016 und ein weiteres Weltcup-Finale im Jahr 2022.

Lesen Sie auch:
VIDEO. „Olivier Giroud betet vor jedem Spiel, aber er ist Christ …“ Der Anwalt von Karim Benzema prangert Stigmatisierung an

Während der Weltmeisterschaft in Katar, die von Lionel Messis Argentinien gewonnen wurde, brach der Stürmer des AC Mailand den Torrekord der französischen Mannschaft, der damals von Thierry Henry (51) gehalten wurde.

-

PREV Flick sagt vorgefertigten Transfer ab – FC Barcelona
NEXT Walid Regraguis riskante Wette