Es ist großartig: Eden Hazard hat vor der Kings-Weltmeisterschaft die gesamte belgische Mannschaft zu sich nach Hause eingeladen

Es ist großartig: Eden Hazard hat vor der Kings-Weltmeisterschaft die gesamte belgische Mannschaft zu sich nach Hause eingeladen
Es ist großartig: Eden Hazard hat vor der Kings-Weltmeisterschaft die gesamte belgische Mannschaft zu sich nach Hause eingeladen
-

Das belgische Team, das den Namen Deptostra FC tragen wird, wird vom 26. Mai bis 8. Juni an diesem von Gérard Piqué organisierten Freundschaftsturnier teilnehmen. Der Kapitän des Teams, Eden Hazard, begrüßte seine Teamkollegen in seinem Haus in Madrid.

Der Kings World Cup beginnt bald. Der von Gérard Piqué organisierte Freundschaftswettbewerb ist in Wirklichkeit eine Fußball-Weltmeisterschaft, 7 gegen 7, die vom 26. Mai bis 8. Juni in Mexiko stattfindet. Jedes teilnehmende Team musste einen Pool von 10 Spielern bilden, von denen 3 ehemalige Profispieler sein konnten. In Belgien wurde Eden Hazard zum Kapitän von Deptostra FC gewählt, dem offiziellen Namen der belgischen Mannschaft während des Turniers.

Auch die Spielregeln sind sehr überraschend: unbegrenzte Änderungen, 5-Minuten-Sperre im Falle einer roten Karte, leckere Joker (Tor zählt doppelt, Ausschluss eines Gegners usw.) … Alles ist sehr unterschiedlich und angepasst soziale Netzwerke, alle zur Übertragung auf Twitch. Die Spiele dauern 40 Minuten, mit zwei 20-minütigen Halbzeiten. Das sind die Hauptpunkte.

Als guter Kapitän wollte Eden Hazard eine Geste machen, um sich gemeinsam mit seinen Teamkollegen vorzubereiten. Das gesamte belgische Team verbrachte einige Tage in Madrid, wo sie vom ehemaligen Red Devil, der auch nach seiner Pensionierung weiterhin dort lebt, empfangen wurden. Dort intensivierten sich die Trainingseinheiten, bevor das Team in sein Basislager in Tubize zurückkehrte, um seine Vorbereitung zu verfeinern. Ohne Gefahr, blieb in Spanien.

Rocky Peeters, Trainer von Deptostra, verbirgt seine Freude darüber, dass er nach Madrid reisen konnte, nicht. „Ich kannte Eden nicht persönlich, aber jetzt kenne ich ihn. Es war auch großartig für die Spieler, ihn kennenzulernen. Eden, es ist immer noch Eden. Er ist er selbst, er will Spaß haben, er liebt dieses Spiel. Wir haben hatte ein gutes Training, es ist immer noch scharf, es gibt keinen großen Unterschied zur letzten Madrid-Version.“, verrät der 44-jährige Trainer. Hazard wird nicht der einzige Star sein, der in Mexiko anwesend ist. In Italien werden Totti und Nainggolan übernommen, während Neymar eine brasilianische Mannschaft trainieren wird. Chicharito wird auch für Mexiko dabei sein, während Samir Nasri Frankreich vertreten wird.

Eden und ihre Teamkollegen treffen am Sonntag gegen 20 Uhr auf das Gegenstück zu Mexiko, um ihr Turnier zu eröffnen. In diesem belgischen Team finden wir insbesondere Ethan Hazard, aber auch Viktor Boone aus Lierse, Jordy Gillekens von Francs Borains und sogar Nabil Jaadi, der in Tanger spielt. Es bleibt zu hoffen, dass Belgien gut abschneidet. Denken Sie daran, dass es am Ende eine Prämie von einer Million Euro zu teilen gibt, nur um die Motivation zu steigern.

Eden Hazard Kings World Cup Deptostra FC

-

PREV In Deutschland zur EM 2024? Hier erfahren Sie, was es in den einzelnen Gastgeberstädten zu essen gibt
NEXT Kostenlose Vorhersage des PREIS VON TERREAUX