Stade Toulousain: „Die Spieler gehen sehr offen mit den Menschen um!“ Die Champions-Cup-Sieger in der Innenstadt von Toulouse mit der Trophäe

Stade Toulousain: „Die Spieler gehen sehr offen mit den Menschen um!“ Die Champions-Cup-Sieger in der Innenstadt von Toulouse mit der Trophäe
Stade Toulousain: „Die Spieler gehen sehr offen mit den Menschen um!“ Die Champions-Cup-Sieger in der Innenstadt von Toulouse mit der Trophäe
-

das Essenzielle
Die Tournee der Spieler des Stade Toulousain zur Präsentation des Rugby-Europapokals, die zum sechsten Mal im Champions Cup siegreich waren, hat in Toulouse Tradition. Die Fans folgten ihnen am Sonntag, dem 26. Mai, in die Brasserie Chez Tonton, zum Victor-Hugo-Markt und zum Capitole, wohin die Mannschaft am Ende des Nachmittags gehen musste.

Für die Fans von Stade Toulousain war die Nacht von Samstag auf Sonntag, den 26. Mai, kurz, um die Rückkehr der siegreichen Spieler (31-22) zu verfolgen, nach einem Champions-Cup-Finale voller Überraschungen gegen Leinster im Tottenham Hotspur Stadium in London. Als die Rot-Schwarzen um mehr als ein Uhr morgens am Flughafen Toulouse Blagnac ankamen, wurden einige von ihnen an verschiedenen Orten in Toulouse gesehen, insbesondere in der symbolträchtigen Brasserie am Place Saint-Pierre Chez Tonton.

Den Pokal mit den Fans hochhalten und Selfies machen

„Oft kommen die Spieler am Tag nach einem großen Sieg zu Tonton, einige von ihnen sowieso, die anderen gehen um die Bars herum“, erklärt Lucas, ein Unterstützer der ersten Stunde. Einige Spieler haben Geschäfte in der Stadt, in denen sie die Trophäe überreichen. insbesondere auf dem Victor-Hugo-Markt.“

Lesen Sie auch:
DIREKTE. Stade Toulousain: 12.000 Fans im Capitol, die Spieler werden sehr bald erwartet! Verfolgen Sie die Rückkehr der Champions live

Einige machten heute früh gegen 6:30 Uhr die Eröffnung von Victor-Hugo, wo der Bruder von Matthis Lebel, Autor zweier Mondtests (einer im 68. abgesagt und in der Verlängerung), eine Umkleidekabine betreibt. Markthändler sahen die Ankunft einer Gruppe internationaler Stars: Antoine Dupont, Romain Ntamack, Alexandre Roumat, Cyril Baille, Dorian Aldegheri …

Dupont, Ntamack, Baille auf dem Victor-Hugo-Markt

Die Gewinner verbrachten ein wenig Zeit in der Erfrischungsbar Bar des Amis auf dem Markt. Anschließend machten die Händler und die wenigen anwesenden Kunden Selfies mit dem Europapokal. Die Spieler gingen dann gegen 9 Uhr morgens zum Kapitol, sagte ein Unterstützer. Auch Matthis Lebel war am Morgen zusammen mit Arnold, Mauvaka und anderen in Tonton anwesend, um den Europapokal-Pokal hochzuhalten, den sechsten, den Stade Toulousain gewann.

Lesen Sie auch:
VIDEO. Stade Toulousain: Skibrillen, Lieder, Champagner und Begleiter … Die verrückten Bilder der Party nach der Krönung des Champions Cup

„Wir fühlen uns nach dem Spiel sehr müde…“

„Sie gehen sehr offen mit den Menschen um, im Gegensatz zum Fußball ist ihre Nähe zu den Fans wirklich cool“, fügt Lucas hinzu. Das Gleiche gilt für Céline, die eine von Mauvaka signierte Mütze für ihren kleinen Jungen erhalten konnte: „Wir haben das Gefühl, dass die Spieler sehr zugänglich sind“, sagte sie, „aber nach diesem Spiel sehr müde. Wir kommen, um die Tradition fortzusetzen.“ ”

Lesen Sie auch:
Finale Stade Toulousain-Leinster: „Diese Verlängerung war unhaltbar!“ Dorian Aldegheri erzählt vom unfassbaren Siegesszenario

„Für mich, verrät Alexis, ist es das erste Mal, dass ich sie in Tonton besuche. Es zeigt wirklich den Geist von Toulouse, die Tatsache, dass man die Fans trifft, die nicht bei allen Teams üblich sind. Es zeigt die Begeisterung, die sie haben.“ uns.”

-

NEXT Walid Regraguis riskante Wette