Fecafoot gibt die Suspendierung von Marc Brys bekannt, das Sportministerium dementiert

-
>>

Samuel Eto’o, Präsident des Kamerunischen Fußballverbandes (Fecafoot) und ehemaliger Nationalspieler, in Bangkok, während des 74. Kongresses des Internationalen Fußballverbandes (FIFA), 17. Mai 2024. LILLIAN SUWANRUMPHA / AFP

Anhänger der Indomitable Lions haben das Zeug dazu, sich die Haare auszureißen. Wenn das Team in den letzten Jahren bei internationalen Wettbewerben Probleme hatte, ist es weit davon entfernt, dass ein anderes Spiel seit Wochen die Medien beschäftigt: das zwischen der Sportministerin Narcisse Mouelle Kombi und Samuel Eto ‘o, dem Präsidenten der Kamerunischer Fußballverband (Fecafoot) seit Dezember 2021, bei der Ernennung des neuen Trainers und seiner Mannschaften.

Lesen Sie auch | In Kamerun brüskiert Samuel Eto’o, der sieht, dass ihm ein neuer Trainer aufgezwungen wird

Erweitern Sie Ihre Auswahl

Die Feindschaft zwischen den beiden Männern ist nicht neu, aber seit der Wahl des ehemaligen Kapitäns der Auswahl hat sie zugenommen. Am Ende des Afrikanischen Nationen-Pokals (CAN), der im Januar und Februar 2022 in Kamerun ausgetragen wurde, erreichte dieser – mit Zustimmung des Staatsoberhauptes Paul Biya – die Entlassung des portugiesischen Trainers Antonio Conceiçao, obwohl er von diesem unterstützt wurde Minister, um Rigobert Song, seinen ehemaligen Teamkollegen, zu ernennen.

Im April, nach dem enttäuschenden Abschneiden der kamerunischen Fußballer bei der in der Elfenbeinküste organisierten CAN, gewann Narcisse Mouelle Kombi schließlich wieder die Oberhand, indem sie den Belgier Marc Brys zum Trainer ernannte, umgeben von technischem, medizinischem und administrativem Personal, das von der Präsidentschaft bestätigt wurde der Republik. Ein Verbrechen der Majestätsbeleidigung für Samuel Eto’o.

„Eine Instrumentalisierung der Institution“

Der ehemalige Stürmer des FC Barcelona und Inter Mailand war der Ansicht, dass Fecafoot nicht in den Einstellungsprozess für den Techniker involviert gewesen sei, der in seine Zuständigkeit fiel, und hatte sich zunächst geweigert, die Ernennung von Marc Brys und den vom Ministerium gewählten Rahmen zu bestätigen. Nachdem Samuel Eto’o gedroht hatte, seinen eigenen Trainer zu ernennen, gab er schließlich nach. Doch als er den belgischen Trainer und zwei seiner Assistenten (Joachim Mununga und Giannis Xilouris) erkannte, konterte er, indem er sein eigenes technisches, medizinisches und administratives Personal ernannte. Eine Geste, die sein Aufsichtsministerium als neue Provokation betrachtet.

Lesen Sie auch | Fußball in Kamerun: Marc Brys „konzentrierte sich auf die Mannschaft“, trotz der anhaltenden Erkältung mit Samuel Eto’o

Erweitern Sie Ihre Auswahl

Auf Antrag des Verbands der Amateurfußballvereine Kameruns und der Profifußballliga Kameruns hat die Schlichtungs- und Schlichtungskammer des Kamerunischen Nationalen Olympischen Komitees am Dienstag, dem 21. Mai, beschlossen, das von Fecafoot ernannte technische Personal zu suspendieren. Aber es reagierte, indem es zu jedermanns Überraschung zu dem Schluss kam, dass die Sperre auch Marc Brys betreffe.

Im Anschluss an diese Entscheidung gab der Verband bekannt, dass er sich das Recht vorbehalte, „ Diese Entscheidungen werden der FIFA nicht übermittelt, da sie ein Hindernis für die Vorbereitung der nächsten Sitzungen darstellen » der Nationalmannschaft. Samuel Eto’o schrieb auch an Hamad Kalkaba Maboun, den Präsidenten der Schlichtungs- und Schiedskammer, um den Vorfall anzuprangern „Eine Instrumentalisierung der Institution“während er ihn darauf aufmerksam machte „Die Risiken einer Suspendierung [par la FIFA] ».

Schädliches Klima

Aber laut Cyrille Tollo, dem technischen Berater des Sportministers Narcisse Mouelle Kombi, „Fecafoot liest die Entscheidung der Vergleichs- und Schlichtungskammer sehr persönlich. Es wird nicht nur das vom Verband ernannte Personal suspendiert, nicht das von der Regierung am 2. April ernannte, sondern der Präsident von Fecafoot hat nicht die Befugnis, den Trainer zu suspendieren und noch weniger, ihn von seinem Amt zu entfernen “.

„Ich habe gelesen und gehört, dass Präsident Paul Biya sich für das technische Personal von Samuel Eto’o entschieden hätte, aber das ist nicht der Fall. Der Präsident der Republik bestätigte die vom Sportminister vorgeschlagene Zusammensetzung des technischen, administrativen und medizinischen Personals, dessen Mitglieder alle unter Vertrag mit dem Staat stehen. Die Dinge sind sehr klar“fährt Cyrille Tollo fort.

Lesen Sie auch | Kamerun: Samuel Eto’o befindet sich in einer Pattsituation mit dem Staat und geht Risiken ein

Erweitern Sie Ihre Auswahl

Wird dieses schädliche Klima die Leistung der Indomitable Lions beeinträchtigen? Marc Brys, der jegliche Medienanfragen zu dieser neuen Angelegenheit ablehnt, hat ein Treffen mit seinen Spielern für den 2. Juni in Yaoundé vereinbart. Der Trainer, der Samuel Eto’o immer noch nicht getroffen hat, teilte am 10. Mai die Liste der Spieler mit, die am 8. Juni gegen Kap Verde und am 11. Juni gegen Angola im 3. Juni antreten werdene und 4e Qualifikationstage für die Weltmeisterschaft 2026.

Folgen Sie uns auf WhatsApp

Bleib informiert

Erhalten Sie die wichtigsten afrikanischen Nachrichten auf WhatsApp mit dem Kanal „Monde Afrique“.

Verbinden

Der ehemalige Löwen-Trainer erinnerte insbesondere daran, dass zwei Spieler beim letzten CAN in der Elfenbeinküste aus offiziellen sportlichen Gründen gefehlt hatten. Dabei handelt es sich um den Verteidiger Michaël Ngadeu-Ndadjui (Beijing Guoan, China) und den Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting (Bayern München, Deutschland), von denen bekannt ist, dass sie ein schlechtes Verhältnis zu Samuel Eto’o haben.

Alexis Billebault

Diesen Inhalt wiederverwenden

-

PREV Kostenlose CER FRANCE PRICE-Vorhersage
NEXT Celtics, Vorschau auf Spiel 4