Schöne Worte von Bellingham und Vinicius zur Begrüßung von Mbappé

Schöne Worte von Bellingham und Vinicius zur Begrüßung von Mbappé
Schöne Worte von Bellingham und Vinicius zur Begrüßung von Mbappé
-

Jude Bellingham wurde diesen Montag nach der wahrscheinlichen Ankunft von Kylian Mbappé bei Real Madrid in diesem Sommer gefragt. Der offensive Mittelfeldspieler des Merengue-Klubs, der sich auf das Champions-League-Finale gegen Dortmund (Samstag im Wembley-Stadion) vorbereitet, freut sich über die Idee, mit dem Kapitän der französischen Mannschaft zu spielen. Ein Gefühl, das Vinicius Jr. teilt.

Noch ist nichts offiziell, aber es fehlt nur noch der Zeitpunkt. Kylian Mbappé wird diesen Sommer zu Real Madrid wechseln, nachdem er sein Abenteuer bei PSG beendet hat. Der 25-jährige Stürmer, dessen Vertrag ausläuft und der frei zum Verein seiner Wahl wechseln kann, bestritt am Samstag im Finale des Coupe de France (21 Uhr) sein letztes Spiel mit Paris gegen Lyon. In der spanischen Hauptstadt warten nun alle auf ihn.

An diesem Montag zu diesem Thema befragt, war Jude Bellingham begeistert von der Idee, in der nächsten Saison an der Seite des Kapitäns der französischen Mannschaft zu spielen. „Kennen Sie einen Spieler, der nicht mit jemandem spielen möchte, der so gut ist wie er?“ antwortete der englische offensive Mittelfeldspieler mit einem Lächeln. „Ich möchte die Situation nicht noch mehr unter Druck setzen. Es ist wahrscheinlich schwierig, wenn alle über ihn reden, aber ja, das wäre sehr schön.“

„Ich möchte immer mit den Besten spielen“

Das Gleiche gilt für Vinicius Jr., der sagt, dass er sich mit Topspielern umgeben möchte, auch wenn Kylian Mbappé auf dem Spielfeld in den gleichen Bereichen spielen kann wie er. „Es ist möglich, dass Kylian bald über seine Zukunft entscheidet und entscheidet, was für ihn das Beste ist. Ich möchte immer mit den besten Spielern der Welt spielen, aber ich lasse ihn über seine Zukunft entscheiden“, antwortete der brasilianische Flügelspieler.

Während sie auf der anderen Seite der Pyrenäen darauf warten, Bondys Star zu treffen, bereiten sich die Stars von Real Madrid derzeit auf das Champions-League-Finale gegen Dortmund vor, das am Samstag im Wembley-Stadion (21 Uhr) stattfinden soll. Ein Schock, der es dem Merengue-Club ermöglichen könnte, seine Legende zu verschönern, indem er zum fünfzehnten Mal in seiner Geschichte den C1 gewann.

Top-Artikel

-

PREV Ferrari hat es geschafft, seine F1-Entwicklungen nach Barcelona zu bringen
NEXT „10-monatiger befristeter Vertrag, 35 Stunden pro Woche…“ Ein professioneller Volleyballverein veröffentlicht eine Anzeige auf France Travail, um einen Spieler zu rekrutieren