Formel 1 | Norris findet es „frustrierend und unfair“, dass Sainz Dritter werden konnte

-

Lando Norris war nicht erfreut darüber, dass Carlos Sainz seinen dritten Startplatz zurückerobern, den Schaden an seinem Ferrari reparieren und seine Reifen wechseln konnte. Der McLaren-F1-Fahrer gibt zu, dass diese Regel ein Glücksfaktor ist, bedauert jedoch, dass es sie gibt, und hält sie für völlig unfair.

„Ich denke nicht, dass es das Fairste ist, aber ich bin mir sicher, dass es in der Vergangenheit Zeiten gegeben hat, in denen ich vielleicht Glück hatte und sie vielleicht ein kleines Auto oder so etwas reparieren konnten.“ Sagte Norris.

„Es ist frustrierend und unfair, dass jemand, weil er einen Fehler macht und weil mehrere Autos eine Ziellinie nicht überqueren, seinen Fehler rückgängig machen und einen kostenlosen Boxenstopp bekommen kann.“

Eine Meinung, die George Russell teilt. Der Mercedes-Fahrer kennt die genaue Regel nicht, ist aber überrascht, dass Fahrer einen Joker und eine zweite Chance haben: „Das ist nicht korrekt. Ich kenne die Regeln nicht, aber ja, es war ein bisschen seltsam.“.

McLaren-Chef Andrea Stella erklärte, dass diese Regel eine Chance für Sainz gewesen sei (der Guanyu Zhous Schwierigkeiten, durch die Absturzzone zu kommen, ausgenutzt habe) und dass es nicht seine einzige Chance an diesem Wochenende gewesen sei. Der Italiener verrät, dass Piastri bei der Kollision mit Sainz beim ersten Start stark in Mitleidenschaft gezogen wurde und von Reparaturen profitierte.

„Sobald die Kollision passierte, sahen wir einen Rückgang um 20 Punkte [d’appui]was hier in Monaco etwa einer halben Sekunde entspricht.“ Stella erklärt. „Aber dank der roten Flagge konnten wir den Boden reparieren, da der Seitenflügel des Bodens kaputt war.“

„Wir haben es repariert, aber nicht komplett, und wir haben den ebenfalls kaputten Seitenflügel ausgetauscht. Insgesamt betrug der Rückstand also über das gesamte Rennen hinweg rund 10 Punkte, was ein paar Zehntel, vielleicht 0,25 Sekunden entspricht.“

„Natürlich machte es uns etwas nervöser, die Reifen in gutem Zustand zu halten, weil das Auto ein wenig beschädigt war. Aber Oscar hat es geschafft und am Ende war der Schaden nicht zu spüren.“ Einfluss auf das Endergebnis.“


-

NEXT Walid Regraguis riskante Wette