Frankreich und Samir Nasri überzeugten im Kings World Cup nicht!

Frankreich und Samir Nasri überzeugten im Kings World Cup nicht!
Frankreich und Samir Nasri überzeugten im Kings World Cup nicht!
-

An diesem Sonntag begann in Mexiko ein mysteriöser Wettbewerb. Der Kings World Cup ist ein echtes Ereignis in sozialen Netzwerken, bei dem Millionen von Fans zusammengekommen sind, um rund fünfzehn Fußballspiele auf mexikanischem Boden zu verfolgen. 32 Teams aus aller Welt kommen zusammen. Der Wettbewerb wurde vor einigen Jahren von Gérard Piqué in Spanien ins Leben gerufen und ist auf der anderen Seite der Pyrenäen ein echter Erfolg. Mit dem Wunsch, sein Produkt, das er für revolutionär hält, in die ganze Welt zu exportieren, beschloss der ehemalige Verteidiger des FC Barcelona, ​​ein Weltturnier seiner Art 7-gegen-7-Fußball zu organisieren.

Der Rest nach dieser Anzeige

Offensichtlich reagierte Frankreich unter der Führung des Streamers AmineMaTue positiv auf diese Einladung. Schnell umringt von Samir Nasri, dem ersten Star des französischen Teams, wählten der Streamer und der Ex-Spieler die 12 anderen Spieler aus, die an diesem großartigen Abenteuer teilnehmen würden. Mit dem Beitrag von Jeremy Menez und zehn weiteren mehr oder weniger unbekannten Spielern flogen die Franzosen auf die andere Seite des Atlantiks mit dem Ziel, diesen ersten Wettbewerb zu gewinnen. Gegen ein spanisches Team mit dem Spitznamen Pio FC wollten sie an diesem Montag ein erfolgreiches Debüt geben. Doch die Franzosen verpassten ihren Start komplett, indem sie in der ersten Minute ein Gegentor kassierten, bevor der Torwart von Foot2Rue eine Gelbe Karte erhielt, was gleichbedeutend mit einem zweiminütigen Ausschluss war.

Lesen
PSG: Xavi Simons hat seinen zukünftigen Verein bereits ausgewählt!

Herausragend ist die Leistung von Samir Nasri

Ein schleppender Start in das Spiel, geprägt von Missverständnissen bezüglich der Regeln, die den Iberern einen schnellen Start ermöglichten. Doch nun gelang es den Franzosen, sich zu rächen und sich das Unentschieden mit 5:5 zu sichern. Dank Jérémy Menez und Yanis Barka gewann Frankreich schließlich sein erstes Spiel im Wettbewerb, unterstützt von einem großartigen Christian Nsapu im Tor. Doch trotz dieses großartigen Sieges blieben die sozialen Netzwerke nach diesem ersten Spiel gemischt. Tatsächlich sind die Regeln dieser Liga für viele noch nicht gut verinnerlicht. Ein Missverständnis, das einige Kritikpunkte hervorrief, ebenso wie die zunehmenden Ausfallzeiten, die den Rhythmus des Spiels, insbesondere in der ersten Halbzeit, störten.

Der Rest nach dieser Anzeige

Auch der Auftritt von Samir Nasri wurde verspottet. Der ehemalige Arsenal- und Manchester-City-Virtuose spielte nicht viel und beeinflusste das Spiel kaum, wenn er auf dem Feld stand. Enttäuschend, er verpasste viele Aktionen, die für einen Spieler seiner Klasse scheinbar einfach waren und keinen großen Einfluss auf das Spiel hatten. Aufgrund einer Verletzung konnte er nicht mehr wie angekündigt am Wettbewerb teilnehmen.Ich habe schlechte Nachrichten für Samir. Ich denke, es ist etwas kompliziert, ich hoffe, es ist nichts Ernstes. Schick ihm Kraft, denn er hat sein Bestes gegeben. Er hat zehn Kilo abgenommen, er hat an allen Trainingseinheiten teilgenommen. Er motivierte das Team. Er wurde ein Bruder.»

Eine Verletzung, die den Zorn des ehemaligen französischen Nationalspielers hervorrief, der seinen Gegner auf Twitch sogar beleidigte: „Wenn mich der andere Wichser aus Nr. 11 nicht tritt, wenn ich am Boden liege, mache ich keinen Spagat und mein Oberschenkel platzt nicht“. Am Ende des Treffens sah man den Marseillais sogar auf Krücken gehen, was eine weitere schlechte Nachricht für die Teilnahme des 36-Jährigen für den Rest des Abenteuers ist. Zusätzlich zu all diesen Missverständnissen rund um das Format endete das Treffen auch mit einem allgemeinen Streit, der zwischen den beiden Teams ausbrach. Trotz dieses komplizierten Starts in den Wettbewerb war das Treffen, um es gelinde auszudrücken, ein klarer Erfolg auf Unterhaltungsplattformen, wo der Stream des Spiels die Zähler explodieren ließ. Der Kings World Cup und Foot2rue werden daher höchstwahrscheinlich eine zweite Chance haben, alle für sich zu gewinnen!

Kneipe. DER 28.05.2024 08:17
Aktualisieren 28.05.2024 08:51

-

NEXT Walid Regraguis riskante Wette