Naomi Osaka und Kei Nishikori von Japan ausgewählt

Naomi Osaka und Kei Nishikori von Japan ausgewählt
Naomi Osaka und Kei Nishikori von Japan ausgewählt
-

Die ehemalige Nummer 1 der Welt, Naomi Osaka und Gewinnerin von vier Grand-Slam-Turnieren, kann am olympischen Tennisturnier teilnehmen, das vom 27. Juli bis 4. August auf den Sandplätzen von Roland-Garros stattfindet, gab der japanische Verband am Donnerstag bekannt. Ich würde gerne spielen, wenn sie mich lassen würden , die Olympischen Spiele, erklärte der Betroffene am 13. April in Tokio im Rahmen des Bille Jean King Cup. Sein Wunsch wird erfüllt.

Die 26-jährige Naomi Osaka entzündete den olympischen Kessel während der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele 2021 in Tokio, wo sie in der dritten Runde ausschied. Ab Ende 2022 war sie 15 Monate lang nicht an der Rennstrecke beteiligt und brachte in dieser Zeit ein Kind zur Welt, bevor sie im Januar wieder an Wettkämpfen teilnahm. Der Champion, damals über Platz 800 der Weltrangliste, ist inzwischen auf den 125. Platz vorgerückt.

LESEN SIE AUCH. INTERVIEW. „Es ist einfach fabelhaft! »: Arnaud Clément freut sich über das Nadal-Alcaraz-Doppel bei den Olympischen Spielen

Obwohl sie immer noch weit von der Spitze der Welthierarchie entfernt liegt, hat ihr der Internationale Tennisverband die Teilnahme an den Olympischen Spielen gestattet, und zwar dank ihrer geschützten Rangliste, die Spielern zugutekommt, die aus verschiedenen Gründen aus dem Turnier ausgeschlossen wurden, und in ihrer Eigenschaft als Grand-Slam-Gewinnerin (zwei Australian Open und zwei US Open).

Für die Männer wurde Kei Nishikori, 34, ehemaliger Nummer 4 der Welt, der nach einer Reihe von Verletzungen in die Tiefe der ATP-Rangliste (286.) fiel und auch von einer geschützten Rangliste profitiert, ausgewählt.

-

PREV Top 14 – Wählen Sie die beste Scrum-Saisonhälfte!
NEXT England wird gegen Spanien ein beispielloses Finale bestreiten