Conceiçao: Deshalb hat OM es gepflanzt!

Conceiçao: Deshalb hat OM es gepflanzt!
Conceiçao: Deshalb hat OM es gepflanzt!
-

Fußball – Mercato – OM

Conceiçao: Deshalb hat OM es gepflanzt!

Veröffentlicht am 14. Juni 2024 um 14:30 Uhr.

Vor wenigen Tagen haben sich die Wege von Sérgio Conceição und dem FC Porto offiziell getrennt. Wir könnten dies daher als einen konkreten Schritt nach vorne für die mögliche Ankunft der Portugiesen auf der Seite von Marseille sehen. Letztlich dürfte letzterer aber nicht zu OM wechseln, der Roberto De Zerbi lieber gehabt hätte. Der ehemalige Trainer des FC Nantes wurde vom Italiener überholt, weil er zu sehr zögerte.

Seit dem Weggang von Jean-Louis Gasset am Ende der Saison, Pablo Longoria aktiv auf der Suche nach dem nächsten OM-Trainer. Wie le10sport.com Ihnen exklusiv verriet, ist dies der Fall Paulo Fonseca der zunächst der große Favorit für die Position war. Aber der ehemalige Trainer von Lille wurde auch von der umworbenAC Mailand und es war der italienische Verein, der das letzte Wort hatte. Der Präsident von Marseille griff daraufhin an Sergio Designaber auch hier dürften die Portugiesen nicht der Glückliche sein.

Conceição zögerte zu sehr

Wenn Sergio Conceicao beschäftigt sich nicht mit demOMDiesmal liegt es nicht an der Konkurrenz eines anderen Vereins. Nach Angaben von RMC Sport, Pablo Longoria hätte beschlossen, den Weg zum Portugiesen aufzugeben, weil dieser mehrmals zu zögerlich war. Am Sonntag beispielsweise dauerten die Gespräche zwischen dem Portugiesen bzw. seinen Vertretern und den Olympialeitern mehr als fünf Stunden. Seitdem hat der Präsident von Marseille sein Glück gefunden Roberto DeZerbi würde gleich mitmachen Marseille. Der Italiener sagte sehr schnell Ja, was den Prozess beschleunigte.

OM muss eine Einigung mit Brighton erzielen

Nach Angaben von RMC Sportwürde bereits eine Vereinbarung zwischen bestehen Roberto DeZerbi und dasOM auf Basis eines Dreijahresvertrages. Das Team kündigte sogar an, dass der Italiener dies erwarten würde Marseille in den nächsten Stunden. Danach müssen die Verantwortlichen von Marseille zustimmen Brighton über die Zahlung einer Klausel von rund 6 Mio. €, um die Ankunft endgültig abzuschließen De Zerbi.

-

PREV Große Ankündigung für diesen berühmten Trainer! (OFFIZIELL)
NEXT Griezmann, ein in Spanien angeprangerter Skandal!