Der Plan der Rangers für Kakko

Der Plan der Rangers für Kakko
Der Plan der Rangers für Kakko
-

Hinter der Entscheidung der New York Rangers, die Sache mit Kaapo Kakko zu regeln, indem sie ihm noch vor dem offiziellen Beginn der NHL-Off-Season eine Vertragsverlängerung um ein Jahr gewährten, steckte eine Strategie.

Der 23-jährige Finne unterzeichnete am Donnerstag einen Vertrag, der ihm in der nächsten Saison 2,4 Millionen Dollar einbringen wird.

• Lesen Sie auch: Vertragsverlängerung für Kakko

• Lesen Sie auch: NHL: Ist bei den Rangers viel Bewegung zu erwarten?

Und laut Sportsnet-Reporterin Elliotte Friedman könnte diese Entscheidung vor allem eine mögliche Transaktion erleichtern. Kakko, ein Flügelspieler, der im Draft 2019 insgesamt an zweiter Stelle ausgewählt wurde, konnte seit seinem Debüt bei den Rangers nie mehr überzeugen.

Nachdem er in der Saison 2022–23 mit 18 Toren und 22 Assists interessante Erfolge gezeigt hatte, fiel er in der Saison 2023–2024 mit mageren 13 Toren und sechs Assists in 61 Spielen wieder in die Neutralität zurück.

Für ihn könnte es Zeit für einen Tapetenwechsel sein, und eines ist sicher: Es gibt sicherlich einige Teams, die an seinen Diensten interessiert sein könnten, in der Hoffnung, ihn freizuschalten.

Und dieser neue Vertrag bringt laut Friedman eine gewisse „Klarheit“ in das Thema.

„Ich denke, es gibt eine gewisse Strategie zwischen dem Team und seinem Agenten, die sagen: ‚Lasst uns die Unbekannten eliminieren. Wenn es einen Platz gibt, der für ihn sinnvoll ist, und sie ein faires Angebot machen, dann wissen wir alle, wie hoch die Zahlen sind. ‘“, sagte Friedman am Freitag in seinem Podcast „32 Thoughts“.

„Wenn es irgendwo ein Team gibt, das Kakko mag, muss es sich nicht über seine Gehaltsforderungen Gedanken machen oder darüber nachdenken, einen Vertrag mit ihm auszuhandeln. „Das ist eine geklärte Angelegenheit und es macht das Leben für alle einfacher“, erklärte er später in der „Jeff Marek Show“.

Es sei jedoch weiterhin möglich, dass Kakko nicht getauscht werde und das Abenteuer mit den Rangers fortsetze, sagte der Reporter.

-

PREV Die schöne Summe, die den spanischen Spielern versprochen wird, wenn sie die Euro 2024 gewinnen
NEXT die radikale Entscheidung von Sage und Friio mit fünf Spielern