OM: De Zerbi kommt mit sehr schwerem Zeug!

OM: De Zerbi kommt mit sehr schwerem Zeug!
OM: De Zerbi kommt mit sehr schwerem Zeug!
-

Mit der Wahl von OM entscheidet sich Roberto de Zerbi für ein Projekt, bei dem er alles neu aufbauen muss. Und dafür scheint der italienische Techniker ehrgeizig zu sein und denkt bereits darüber nach, mit etwas Schwerem nach Marseille zu kommen …

Der Donnerschlag ist für OM bestätigt. Pablo Longoria war kurz davor, Sergio Conceiçao einzustellen, und hatte schließlich Roberto de Zerbi im Visier. Eine völlige Kehrtwende, die den Fans des Vereins nicht missfallen wird. Der Hype um Zerbi erfasst Marseille und ein Wind des Ehrgeizes weht über die Stadt Marseille, die genau das verlangte.

De Zerbi kommt nicht alleine an

Um seinen Ehrgeiz für OM zu verkörpern, kommt Roberto de Zerbi nicht allein. Pablo Longoria hätte tatsächlich zugestimmt, jemanden aus dem Umfeld des italienischen Technikers in das Organigramm des Vereins aufzunehmen. Das ist Giovanni Rossi, ehemaliger Sportdirektor von Sassuolo und vertrauter Mann von RDZ. Rossi wird zusammen mit Medhi Benatia als technischer Direktor fungieren.

Schon heiß auf das Transferfenster

Motiviert wie nie zuvor wäre Roberto de Zerbi schon vor der Vertragsunterzeichnung bei der Arbeit! Seine Priorität ist das Sommer-Transferfenster. Der Italiener möchte hochkarätige Rekruten, um einen Kader für die Jahre 2024–2025 nach seinem Vorbild zusammenzustellen. Und nachdem Frank McCourt 6 Millionen Euro ausgegeben hatte, um ihn aus Brighton zu holen, konnte er Roberto de Zerbi erhebliche Ressourcen für die Rekrutierung zur Verfügung stellen. OM konnte eindeutig einen lebhaften Sommer erleben. Es kommen schwere Dinge. Und das ist erst der Anfang…

-

NEXT Griezmann, ein in Spanien angeprangerter Skandal!