West Ham will Ferran Torres, 1. Angebot für Ivan Toney abgelehnt, Messinho gegen Chelsea … Das Transferfenster der Premier League 18.06.24

West Ham will Ferran Torres, 1. Angebot für Ivan Toney abgelehnt, Messinho gegen Chelsea … Das Transferfenster der Premier League 18.06.24
West Ham will Ferran Torres, 1. Angebot für Ivan Toney abgelehnt, Messinho gegen Chelsea … Das Transferfenster der Premier League 18.06.24
-

Hier finden Sie Informationen zur Mercato Premier League vom 18.06.24.

  • Es besteht großes Interesse am spanischen Flügelspieler Ferran Torres West Ham für einen Transfer in diesem Sommer. Doch aufgeben will der 24-Jährige nicht Barcelona. (Mundo Deportivo)
  • Das Angebot von Tottenham Denn der englische Stürmer Ivan Toney, 28, wurde abgelehnt Brentford. (Fußballtransfers)
  • Kristallpalast wird in diesem Sommer Ablösesummen von mindestens 80 Millionen Euro für den 23-jährigen englischen Verteidiger Marc Guehi verlangen. (Der Telegraph)
  • Fenerbahçe interessiert sich für den schwedischen Verteidiger Manchester United, Victor Lindelof, 29 Jahre. José Mourinho schätzt den schwedischen Verteidiger schon lange und möchte ihn zu seinem neuen Verein zurückholen. (Sky Sports Deutschland)
  • Atletico Madrid machte einen Wechsel für den englischen Mittelfeldspieler Chelsea Conor Gallagher, 24 Jahre alt. Auch Gallagher wird umworben Aston Villa aber er möchte diesem Verein nicht beitreten. (Fußball-Insider)
  • Der brasilianische Flügelspieler Estevao Willian hat sich einer medizinischen Untersuchung unterzogen Chelsea. Der 17-Jährige Palmeiras wird bald in der Lage sein, sich den Blues anzuschließen. (Standard)
  • Die Diskussionen zwischen Borussia Dortmund und der deutsche Mittelfeldspieler Brighton , Pascal Gross, 33, macht Fortschritte. Derzeit liegt jedoch keine Einigung auf dem Tisch. (Sky Sports Deutschland)

Dies waren die Neuigkeiten der Mercato Premier League vom 18.06.24.

Finden Sie diese ab dem 17.06.24.

-

PREV Ein neuer PSG-Spieler wurde gerufen!
NEXT Zinedine Zidanes überraschende Reaktion auf Gerüchte, dass er nach der EM 2024 die Blues anführen soll